Schwan­ge­ren-Mord: A7 we­gen Er­mitt­lun­gen ge­sperrt

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Knapp zwei Wo­chen nach der Ge­walt­tat an ei­ner Schwan­ge­ren und ih­rem un­ge­bo­re­nen Kind in Nie­der­bay­ern ist die Autobahn 7 zwi­schen Vöh­rin­gen und Il­ler­tis­sen (Kreis Neu-Ulm) ges­tern für Er­mitt­lun­gen ge­sperrt wor­den. Grund ist, dass der ver­däch­ti­ge 39-Jäh­ri­ge nach dem Ver­bre­chen auf dem Grün­strei­fen ne­ben der Fern­stra­ße schla­fend ent­deckt wur­de. Dort führ­ten die Er­mitt­ler Such­maß­nah­men durch, wie die Po­li­zei be­rich­te­te. (AZ)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.