USA: Wie­der Schie­ße­rei

Mann ver­letzt neun Men­schen in Hous­ton

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Hous­ton Ein Mann hat am Mon­tag­mor­gen auf dem Park­platz ei­ner La­den­zei­le in der te­xa­ni­schen Stadt Hous­ton das Feu­er er­öff­net: Nach Me­dien­be­rich­ten wur­den min­des­tens neun Men­schen ver­letzt. Der Schüt­ze sel­ber sei tot, twit­ter­te die Po­li­zei, nach­dem es erst ge­hei­ßen hat­te, der Mann sei ver­letzt in Ge­wahr­sam ge­nom­men wor­den. Er sei in ei­nem Schuss­wech­sel mit der Po­li­zei ge­tö­tet wor­den.

Das Mo­tiv des Tä­ters war ges­tern noch un­klar. Der Po­li­zei zu­fol­ge han­del­te es sich bei dem Mann um ei­nen Rechts­an­walt, der Pro­ble­me mit der Kanz­lei, bei der er ar­bei­te­te, ge­habt ha­ben könn­te. Ein Au­gen­zeu­ge sag­te dem Sen­der KCR2, es sei­en min­des­tens 30 Schüs­se ge­fal­len. Erst am Frei­tag­abend hat­te ein Mann in ei­nem Ein­kaufs­zen­trum im US-Staat Wa­shing­ton fünf Men­schen er­schos­sen. Der mut­maß­li­che Schüt­ze wur­de ei­nen Tag spä­ter ge­fasst und soll­te am Mon­tag vor ei­nem Rich­ter er­schei­nen. Die Po­li­zei forscht noch nach dem Mo­tiv, Hin­wei­se auf ei­nen ter­ro­ris­ti­schen Hin­ter­grund lie­gen nicht vor. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.