Spreng­satz-At­trap­pe an Dresd­ner Brü­cke ent­deckt

Mittelschwaebische Nachrichten - - Politik -

Kurz vor der Einheitsfeier in Dres­den sorgt der Fund ei­ner Spreng­satz-At­trap­pe für neue Ner­vo­si­tät. Mit­ar­bei­ter ei­nes pri­va­ten Si­cher­heits­diens­tes ent­deck­ten die At­trap­pe am Don­ners­tag­nach­mit­tag an der Dresd­ner Ma­ri­en­brü­cke, wie die Po­li­zei am Abend mit­teil­te. Die Plas­tik­tü­te lag an ei­nem Pfei­ler der Ei­sen­bahn­brü­cke. In ihr be­fan­den sich meh­re­re Glä­ser, aus de­nen Dräh­te rag­ten. Die Er­mitt­ler prü­fen nun, ob es ei­nen Zu­sam­men­hang mit den An­schlä­gen vom Mon­tag gibt: Zwei Spreng­sät­ze wa­ren da­bei vor der Tür ei­ner Mo­schee und auf der Ter­ras­se des Kon­gress­zen­trums ex­plo­diert, wo am 3. Ok­to­ber der Emp­fang des Bun­des­prä­si­den­ten aus­ge­rich­tet wird. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.