28 To­te bei Ter­ror­at­ta­cke auf Chris­ten

Be­waff­ne­te grei­fen Bus na­he Kai­ro an

Mittelschwaebische Nachrichten - - Erste Seite -

Kai­ro Bei ei­nem An­griff auf ei­nen Bus mit kop­ti­schen Chris­ten in Ägyp­ten sind am Frei­tag min­des­tens 28 Men­schen ge­tö­tet wor­den. Mehr als 20 wei­te­re Men­schen wur­den nach of­fi­zi­el­len An­ga­ben bei der Atta­cke süd­lich der Haupt­stadt Kai­ro ver­letzt. Der Bus war in der Pro­vinz Min­ja auf dem Weg zu ei­nem Klos­ter, als er von An­grei­fern mit au­to­ma­ti­schen Waf­fen be­schos­sen wur­de, wie Pro­vinz­gou­ver­neur Es­sam al-Be­daui im Staats­fern­se­hen sag­te.

Die An­grei­fer konn­ten sei­nen An­ga­ben zu­fol­ge flie­hen. Die Po­li­zei rie­gel­te die Um­ge­bung mit Kon­troll­punk­ten ab. We­ni­ge St­un­den spä­ter bom­bar­dier­te die ägyp­ti­sche Luft­waf­fe nach An­ga­ben der Staats­me­di­en sechs „Ter­ro­ris­ten­camps“im Nach­bar­land Li­by­en. Ziel der An­grif­fe sei­en Aus­bil­dungs­la­ger von Dschi­ha­dis­ten in Der­na ge­we­sen.

Die Bun­des­re­gie­rung ver­ur­teil­te den An­schlag auf den Bus auf das Schärfs­te. Er­neut sei es in Ägyp­ten zu ei­nem „schreck­li­chen An­griff“auf Kop­ten ge­kom­men, sag­te ein Au­ßen­amts­spre­cher. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.