15 Jäh­ri­ger schlägt Po­li­zis­ten dienst­un­fä­hig

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Ein Ju­gend­li­cher hat in Mit­tel­fran­ken ei­nen Po­li­zis­ten dienst­un­fä­hig ge­schla­gen. Der 15-Jäh­ri­ge war mit zwei Freun­den in Obe­ras­bach (Kreis Fürth) un­ter­wegs, als die Be­am­ten das Trio kon­trol­lier­ten. Weil der 15-Jäh­ri­ge an­ge­trun­ken war, ver­such­ten die Po­li­zis­ten, sei­ne Mut­ter zu ver­stän­di­gen. Doch sie war nicht zu er­rei­chen, da­her woll­ten die Be­am­ten den Ju­gend­li­chen mit auf die Wa­che neh­men. Auf dem Weg zum Strei­fen­wa­gen schlug der Ju­gend­li­che ei­nem der Po­li­zis­ten un­ver­mit­telt ins Ge­sicht. Die Kon­se­quenz: Hand­schel­len, Po­li­zei­ge­wahr­sam und ei­ne An­zei­ge. Der verletzte Po­li­zist muss­te von ei­nem Arzt be­han­delt wer­den. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.