Jun­ge For­scher er­hal­ten Preis der Bun­des­kanz­le­rin

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Er­lan­gen/Krum­bach Zwei Schü­ler des Sim­pert-Kra­e­mer-Gym­na­si­ums in Krum­bach ha­ben beim Wett­be­werb „Ju­gend forscht“auf Bun­des­ebe­ne ei­nen gro­ßen Er­folg er­run­gen. Jo­han­nes Gr­ei­ner, 16, aus Wat­ten­wei­ler und Ste­phan Wagner, 15, aus Edel­stet­ten (bei­des Land­kreis Günz­burg) wur­den mit dem Son­der­preis der Bun­des­kanz­le­rin für die ori­gi­nells­te Ar­beit aus­ge­zeich­net. Der Preis ist mit 3000 Eu­ro do­tiert.

Die Schü­ler er­forsch­ten ring­för­mi­ge Struk­tu­ren, die von be­stimm­ten Me­tall­sal­zen aus­ge­bil­det wer­den. Sie un­ter­such­ten, wie die­se so­ge­nann­ten Lie­se­gang­s­chen Rin­ge in Ge­la­ti­ne­gel ent­ste­hen. Ih­re Ex­pe­ri­men­te kön­nen auch im Schul­un­ter­richt nach­voll­zo­gen wer­den. (AZ)

Fo­to: Stif­tung Ju­gend forscht

Jo­han­nes Gr­ei­ner (l.) und Ste­phan Wag ner mit Bun­des­bil­dungs­mi­nis­te­rin Jo han­na Wan­ka.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.