Spar­gel ge­deiht pri­ma, Erd­bee­ren ha­ben Pro­ble­me

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Nach dem Kalt­start in die Sai­son ge­deiht der Spar­gel in Bay­ern jetzt bes­tens. „Es gibt viel Spar­gel mit su­per Qua­li­tät zu re­la­tiv güns­ti­gen Prei­sen“, sag­te Theo Däxl, Gar­ten­bau­ex­per­te des baye­ri­schen Bau­ern­ver­ban­des. Mit rund 3000 Hekt­ar sei die An­bau­flä­che in Bay­ern in die­sem Jahr so groß wie nie. Re­gio­na­le Pro­duk­te sind laut Däxl sehr ge­fragt. Spä­ter Frost hat­te im April vie­le Pflan­zen ge­schä­digt, dar­un­ter Spar­gel und Erd­bee­ren. Bei den Erd­bee­ren se­he es et­was bes­ser aus als zu­nächst be­fürch­tet. Aber: „Es wird si­cher gro­ße Ein­bu­ßen ge­ben bei den Erd­bee­ren“, so Däxl. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.