Hörn­chen, die bel­len

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

Noch ganz klein und schon so hung­rig: Im Zoo in der Stadt Han­no­ver sind vor kur­zem elf Pr­ä­rie­hun­de ge­bo­ren wor­den. Die Jung­tie­re er­kun­den jetzt neu­gie­rig ihr Ge­he­ge. Pr­ä­rie­hun­de ge­hö­ren zur Gat­tung der Erd­hörn­chen und kom­men aus Nord­ame­ri­ka. Sie hei­ßen Pr­ä­rie­hun­de, weil sie manch­mal Ge­räu­sche von sich ge­ben, die klin­gen wie ein ho­hes Bel­len. In der Na­tur be­woh­nen die Tie­re weit­ver­zweig­te Höh­len­sys­te­me. Dort le­ben die Klei­nen ge­mein­sam mit ih­rer Fa­mi­lie in ei­ner Höh­le. Sie müs­sen aber aus­zie­hen, so­bald sie selbst er­wach­sen sind. Dann bau­en sie sich ih­re ei­ge­ne Höh­le. Pr­ä­rie­hun­de lie­ben es, zu bal­gen. Manch­mal kann man das auch im Zoo be­ob­ach­ten. (dpa)

Fo­to: dpa

Das ist ei­ner der klei­nen Pr­ä­rie­hun­de aus dem Zoo Han­no­ver.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.