Vom Dschun­gel in die Sei­fen­oper

Mittelschwaebische Nachrichten - - Panorama -

Kürz­lich noch hat sich Ex-Dschun­gel­camp-Teil­neh­me­rin La­ris­sa Ma­rolt ei­ne Thea­ter-Rol­le ge­wünscht, am liebs­ten wol­le sie ei­ne Mör­de­rin spie­len. Dar­aus wird vor­erst nichts. Was nun nicht schlimm ist. Denn die 24-Jäh­ri­ge, die als Mo­del und Schau­spie­le­rin ar­bei­tet, wird Ärz­tin – als Ali­cia Lind­bergh wird sie ab Fol­ge 2745 in der Sei­fen­oper „Sturm der Lie­be“zu se­hen sein. Ih­ren ers­ten Auf­tritt soll die Ös­ter­rei­che­rin am 10. Au­gust ha­ben. Für Ma­rolt läuft es ge­ra­de recht gut: Schon von die­sem Don­ners­tag an ist sie in der ProSie­ben-Show „Glo­bal Gla­dia­tors“zu se­hen. Ma­rolt kommt zu „Sturm der Lie­be“, Dietrich Adam geht. Er spiel­te vier Jah­re lang Ho­tel­mit­ei­gen­tü­mer Fried­rich Stahl. (AZ)

La­ris­sa Ma­rolt

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.