Der Am­mer­see be­kommt ein ma­gi­sches Fes­ti­val

In Die­ßen fin­det im Sep­tem­ber erst­mals das Ma­gic La­ke Fes­ti­val statt. An­ge­spro­chen wird die Ü30-Ge­ne­ra­ti­on

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern - VON DOMINIC WIM­MER

Die­ßen Der Augs­bur­ger DJ Nils van Gogh, 90er-Jah­re Kult-DJa­ne Ma­ru­sha, die Rock­band Se­lig aus Ham­burg und die Ban­ana­fish­bo­nes: Die­se und vie­le an­de­re Künst­ler kom­men im Sep­tem­ber an den Am­mer­see. Von 22. bis 24. Sep­tem­ber fei­ert das Ma­gic La­ke Fes­ti­val in Die­ßen (Land­kreis Lands­berg) sei­ne Pre­mie­re. An­ge­lehnt an das Münch­ner Toll­wood-Fes­ti­val in sei­ner An­fangs­zeit gibt es dort nicht nur Mu­sik, son­dern auch ver­schie­de­ne künst­le­ri­sche Ele­men­te, Licht­shows, Vi­deo­in­stal­la­tio­nen und Per­for­mance­künst­ler.

Das Fes­ti­val­ge­län­de ist nur ei­nen St­ein­wurf vom Die­ße­ner Bahn­hof ent­fernt. Al­le Be­su­cher aus dem Groß­raum Augs­burg-Mün­chen kön­nen be­quem mit dem Zug an­rei­sen. Drei Ta­ge lang ver­wan­delt sich der Volks­fest­platz in ei­ne bun­te Ma­ne­ge für Mu­sik und Kul­tur. „Cool, bunt und ein­zig­ar­tig wird es zu­ge­hen auf dem neu­en Ma­gic La­ke Fes­ti­val – fern von Job und All­tag. Es soll ein ent­spann­tes, über­re­gio­na­les Event wer­den. Der Som­mer wird mit drei zau­ber­haf­ten Ta­gen am See ver­ab­schie­det“, ver­spre­chen die Or­ga­ni­sa­to­ren.

Da­hin­ter ver­birgt sich un­ter an­de­rem „Tat­ort“-Re­gis­seur Tom Bohn. Ge­mein­sam mit dem Mar­ke­ting­ex­per­ten Jür­gen Fa­ren­holtz hat der Fil­me­ma­cher vor ei­ni­gen Jah­ren das Snod­wan­ce In­de­pen­dent Film­fes­ti­val in Lands­berg eta­bliert. Dort ge­ben sich all­jähr­lich Stars wie Til Schweiger oder Axel Mil­berg die Klin­ke in die Hand und die Ver­an­stal­tung gilt schon jetzt als ei­nes der wich­tigs­ten eu­ro­päi­schen Events für un­ab­hän­gi­ge Fil­me­ma­cher.

Nun stel­len die bei­den erst­mals ein Mu­sik­fes­ti­val auf die Bei­ne, das sich fest im Ver­an­stal­tungs­ka­len­der im Fünf­se­en­land eta­blie­ren soll. Bei der Pre­mie­re der drei­tä­gi­gen Ver­an­stal­tung er­war­ten sie rund 15 000 Be­su­cher. Auf zwei Büh­nen wird es nicht nur Auf­trit­te von Bands und DJs ge­ben, son­dern auch ei­nen Poe­try Slam und ei­ne Platt­form für Nach­wuchs­bands aus der Re­gi­on. „Mu­sik ist uns wich­tig, aber nicht die Haupt­sa­che“, sagt Fes­ti­val­di­rek­tor Tom Bohn. Ziel sei es, ei­ne Ver­an­stal­tung für die Ü 30-Ge­ne­ra­ti­on zu bie­ten, um die Leu­te zu­ein­an­der zu brin­gen. Ku­li­na­risch tref­fen die Fes­ti­val­ver­an­stal­ter den Zahn der Zeit. Denn ne­ben re­gio­na­len An­bie­tern mit zum Bei­spiel Fisch vom Am­mer­see soll es auch ei­ne Food­Truck-Mei­le mit Le­cke­rei­en aus al­ler Her­ren Län­der ge­ben. Es wird Wert auf bio­lo­gi­sche Pro­duk­te ge­legt, und wer nach all dem Fei­ern et­was mü­de ist und nach in­ne­rem Aus­gleich sucht, der kann sich in Chill-out-Be­rei­chen er­ho­len oder vor Ort beim Yo­ga mit­ma­chen.

Das Ver­an­stal­tungs­team um Jür­gen Fa­ren­holtz rät Be­su­chern die An­rei­se mit der Bahn. Vom Augs­bur­ger Haupt­bahn­hof bei­spiels­wei­se dau­ert die Fahrt mit der Baye­ri­schen Re­gi­o­bahn rund 60 Mi­nu­ten. Für al­le, die mit dem Au­to kom­men, wer­den gro­ße Park­plät­ze vor den Orts­ein­gän­gen aus­ge­wie­sen, und es geht mit Shut­tle-Bus­sen zum Ver­an­stal­tungs­ge­län­de. Ti­ckets sind be­reits im Vor­ver­kauf er­hält­lich.

Ma­ru­sha

Nils van Gogh

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.