Ulm be­kommt noch ei­ne Chan­ce

Bun­des­li­gist er­zwingt ein fünf­tes Spiel ge­gen Ol­den­burg

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport -

Ol­den­burg Mit ei­nem 74:61-Sieg in Ol­den­burg hat Ra­tio­pharm Ulm das dro­hen­de Sai­son­en­de ab­ge­wen­det und in der Halb­fi­nal­se­rie um die deut­sche Bas­ket­ball-Meis­ter­schaft ein fünf­tes Spiel in ei­ge­ner Hal­le er­zwun­gen. In dem wird am Don­ners­tag ab 19 Uhr end­gül­tig der End­spiel­geg­ner von Bam­berg er­mit­telt. In Spiel vier lie­fer­ten die Ul­mer ei­ne deut­lich bes­se­re Leis­tung ab als noch bei der Heim­nie­der­la­ge ge­gen Ol­den­burg am ver­gan­ge­nen Sams­tag. Un­ter an­de­rem schaff­ten sie es, Ri­ckey Paul­ding ei­ni­ger­ma­ßen zu kon­trol­lie­ren. Der Ol­den­bur­ger Rou­ti­nier war ih­nen zu­vor schon zwei­mal zum Ver­häng­nis ge­wor­den.

Die Ul­mer wer­den im kom­men­den Jahr zum zwei­ten Mal die End­run­de um den deut­schen Po­kal aus­rich­ten. Das Fi­nal­tur­nier mit vier teil­neh­men­den Teams fin­det am 17. und 18. Fe­bru­ar wie schon 2014 in der Ra­tio­pharm-Are­na in Neu-Ulm statt. Als Gast­ge­ber ist Ulm für das Top Four ge­setzt, die rest­li­chen drei Teams wer­den in ei­ner Qua­li­fi­ka­ti- ons­run­de er­mit­telt. (pim, dpa)

Fo­to: Eib­ner/nord­pho­to

Mit 74:61 ge­wan­nen die Ul­mer Bas­ket­bal­ler (am Ball Ray­mar Mor­gan ge­gen Ri­ckey Paul­ding) ge­gen Ol­den­burg und er­zwan­gen so­mit ein fünf­tes Play off Spiel in ei­ge­ner Hal­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.