Al­le We­ge füh­ren nach Rom

Ka­tho­li­scher Kir­chen­chor St. Micha­el aus Krum­bach auf vier­tä­gi­ger Rei­se in der Ewi­gen Stadt

Mittelschwaebische Nachrichten - - Landkreis -

Krum­bach Erst­mals seit et­li­chen Jah­ren ent­schlos­sen sich sei­ne Mit­glie­der, Mit­te Mai, ei­ne län­ge­re, vier­tä­gi­ge Rei­se nach Rom an­zu­tre­ten. Da­bei kon­zen­trier­te sich der Schwer­punkt auf den Va­ti­kan.

Nach ei­nem kur­zen Flug stan­den be­reits die ers­ten Se­hens­wür­dig­kei­ten in der Ewi­gen Stadt auf dem Pro­gramm. Als Ers­tes hin­ter­ließ die ge­wal­ti­ge Ba­si­li­ka Sankt Paul vor den Mau­ern bei al­len ei­nen tie­fen Ein­druck.

Wei­ter sorg­ten das Pan­the­on, mit der größ­ten frei­tra­gen­den Ze­ment­kup­pel so­wie der Tre­vi­brun­nen und die Spa­ni­sche Trep­pe für die nächs­ten Hö­he­punk­te. Mit ei­ner Mess­ge­stal­tung be­schloss der Chor im Col­le­gi­um Ger­ma­ni­cum et Hun­ga­ri­cum den lan­gen Tag.

Der zwei­te Tag stand ganz im Zei­chen des kleins­ten Staats der Er­de und sei­ner Be­sit­zun­gen. Auf dem Weg zum Pe­trus­grab un­ter dem Pap­stal­tar und dem Dom im Va­ti­kan be­such­ten die 23 Pil­ger zu­nächst den La­te­ran, die „Mut­ter und das Haupt al­ler Kir­chen“, um so­dann über San­ta Ma­ria Mag­gio­re zum Pe­ters­platz zu ge­lan­gen. Dort er­hiel­ten die Sän­ger ei­nen his­to­ri­schen Ein­blick in die Ent­ste­hun­gund Aus­brei­tungs­ge­schich­te des Chris­ten­tums. An­schlie­ßend ent­schä­dig­te ein gi­gan­ti­scher Pan­ora­ma­blick von der En­gels­burg für den mü­he­vol­len Auf­stieg.

Früh auf­ste­hen muss­ten die Teil­neh­mer am Sonn­tag, um pünkt­lich auf dem Cam­po San­to Teu­to­ni­co beim Va­ti­kan zu sein. Wäh­rend der hei­li­gen Mes­se konn­te der Chor, un­ter der Lei­tung ih­res Chor­lei­ters Micha­el Dolp, sein Kön­nen bei her­vor­ra­gen­den akus­ti­schen Be­din­gun­gen un­ter Be­weis stel­len. So­dann über­zeug­ten sich die Rei­sen­den im Ko­los­se­um, dem Fo­rum Ro­ma­num und auf dem Pa­la­tin von der Ver­gäng­lich­keit des Reich­tums, der Macht und des Ruhms. Als Kon­trast­pro­gramm dien­ten da­nach Be­su­che in Tras­te­ve­re und auf dem Gia­ni­co­lo, um ei­ne viel­sei­ti­ge Ge­samt­per­spek­ti­ve von Rom zu er­hal­ten. Noch­mals klopf­ten die Sän­ger am letz­ten Tag an den Pfor­ten des Va­ti­kans an, die­ses Mal bei der Glau­bens­kon­gre­ga­ti­on. Wäh­rend ei­ner Pri­vat­füh­rung staun­ten die Teil­neh­mer über die auf­ge­schlos­se­nen und in­ter­es­san­ten Aus­füh­run­gen des Lei­ters der Dis­zi­pli­nar­sek­ti­on. „Viel zu kurz!“, so der Kom­men­tar der meis­ten Sän­ger bei der Rück­rei­se. (zg)

Fo­to: Micha­el Dolp

Al­le We­ge füh­ren nach Rom. Aus­flug des Ka­tho­li­schen Kir­chen­chors St. Micha­el aus Krum­bach nach Rom.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.