Dres­sur­rei­ten ist rei­ne Frau­en­sa­che

Edel­stette­rin Lae­ti­tia Büh­ler ge­winnt in Jet­tin­gen die an­spruchs­volls­te Prü­fung

Mittelschwaebische Nachrichten - - Sport Aus Der Region - VON JAN KUBICA

Jet­tin­gen Ge­lun­ge­ner könn­te ei­ne Feu­er­tau­fe kaum lau­fen. Rei­bungs­los or­ga­ni­siert, sport­lich se­hens­wert und aus Sicht des Gast­ge­bers auch sehr er­folg­reich ver­lief übers Wo­che­n­en­de das Dres­s­ur­tur­nier des RFV Jet­tin­gen.

Den meis­ten An­lass zum Strah­len gab dem fri­schen Vor­stands­team um Ver­eins­chef Pe­ter Bö­se ei­ne Rei­te­rin aus dem ei­ge­nen Ver­ein. Son­ja Vo­gel und Rocca­bel­la setz­ten sich in den bei­den mit­tel­schwe­ren Prü­fun­gen auf die Po­si­tio­nen drei und vier. Schö­ne und in­ten­siv er­leb­te Ach­tungs­er­fol­ge wa­ren das für die Rei­te­rin, die in ih­rer lan­gen Lauf­bahn auch ei­ni­ge Durst­stre­cken durch­lei­den muss­te. RFV-Pres­se­spre­che­rin Mar­ti­na Pf­anz be­ton­te: „Der gan­ze Ver­ein freut sich mit ihr.“

Ge­won­nen ha­ben die bei­den M*-Dres­su­ren in Jet­tin­gen Lae­ti­tia Büh­ler (RSG Edel­stet­ten) auf Fa­e­ry­ta­le und Me­li­na Ali­cia Hil­gert (RC Ober­beu­ren) auf Servus. Wo­bei vor al­lem Büh­lers Er­folg trotz des schein­bar ge­rin­gen Vor­sprungs von zwei Zehn­tel­punk­ten auf die Zweit­plat­zier­te Sa­bi­ne Mang­ner be­ein­dru­ckend, klar und ent­spre­chend ver­dient war. Sehr schön, aus­drucks­stark und har­mo­nisch war die Kön­ne­rin aus den Rei­hen der RSG Edel­stet­ten un­ter­wegs.

Im Rück­spie­gel sei der Ver­ein „zu­frie­den“, kom­men­tier­te Pf­anz nach den bei­den Dres­s­ur­ta­gen. Le­dig­lich in Sa­chen Zu­schau­er­zu­spruch wür­de sie sich künf­tig ein deut­li­ches Plus wün­schen. Die Be­su­cher­zahl sei – wie fast im­mer bei der­ar­ti­gen Spe­zi­al­tur­nie­ren – schon sehr über­schau­bar ge­we­sen.

Selbst das Wet­ter hielt. Nur kurz vor Schluss der Ge­samt­ver­an­stal­tung gab’s ein paar hef­ti­ge Bö­en und da flog auch ein ziem­lich gro­ßer Son­nen­schirm be­droh­lich durch die Ge­gend. Pas­siert ist al­ler­dings nichts.

Wie im­mer seit dem Um­zug auf die mo­der­ne An­la­ge fin­den auch die ak­tu­el­len Jet­tin­ger Rei­ter­ta­ge ih­re Fort­set­zung in ei­nem rei­nen Spring­Tur­nier. Zu­ge­sagt für die Prü­fun­gen am kom­men­den Wo­che­n­en­de ha­ben un­ter an­de­rem zwei Grö­ßen aus dem Weis­haupt-Stall in Jet­tin­gen: Wer­ner Sai­ler (er gibt auch Un­ter­richt beim RFV) und Ma­xi­mi­li­an Weis­haupt. Zu ih­nen ge­sel­len sich wei­te­re lo­ka­le Er­folgs­ga­ran­ten wie Vor­jah­res­sie­ge­rin Ju­lia Rem­me­le (RTG Of­fin­gen), Tho­mas Ruf (PSV Blei­chen), Si­mon Schlach­ter (RSG Edel­stet­ten) und Jus­ti­ne Fehn (RFV Jet­tin­gen) so­wie die „üb­li­chen Ver­däch­ti­gen“aus Baye­risch-Schwa­ben und den an­gren­zen­den würt­tem­ber­gi­schen Re­gio­nen. Ins­ge­samt elf Prü­fun­gen von Ein­stei­ger-Ka­te­go­ri­en bis zur mit­tel­schwe­ren Klasse wer­den am kom­men­den Sams­tag und Sonn­tag (je­weils ab 8 Uhr) aus­ge­tra­gen. Zu­schau­er­ma­gnet dürf­te vor al­lem das M*-Sprin­gen mit Ste­chen wer­den, das am Sonn­tag um 16 Uhr be­ginnt. Den Hö­he­punkt am ers­ten Tur­nier­tag bil­det eben­falls ein Sprin­gen der Klasse M* (Sams­tag, 16 Uhr).

Fo­to: Ernst May­er

Lae­ti­tia Büh­ler von der RSG Edel­stet­ten ge­wann auf Fa­e­ry­ta­le die Dres­sur­prü­fung der Klasse M* in Jet­tin­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.