Rol­ler­fah­rer leicht ver­letzt

Mittelschwaebische Nachrichten - - Aus Der Heimat -

Thann­hau­sen Leich­te Bles­su­ren er­litt ein Rol­ler­fah­rer bei ei­nem Un­fall am Di­ens­tag, ge­gen 17 Uhr auf der Fritz-Ki­e­nin­ger-Stra­ße in Thann­hau­sen.

Der 38-jäh­ri­ge Rol­ler­fah­rer be­fuhr die Stra­ße in öst­li­cher Rich­tung. Ei­ne aus der Ja­kob-Zwie­belStra­ße kom­men­de 69-Jäh­ri­ge woll­te laut Po­li­zei mit ih­rem Pkw in die Fahrt­rich­tung des Rol­lers ab­bie­gen und über­sah da­bei, so die Po­li­zei wei­ter, den Vor­fahrts­be­rech­tig­ten. Beim Zu­sam­men­stoß wur­de der Rol­ler­fah­rer leicht ver­letzt. Er wur­de in ein Kran­ken­haus ge­bracht. Es ent­stand ein Ge­samt­scha­den von rund 2000 Eu­ro.

Wie­der ei­ne heik­le Si­tua­ti­on

Un­fall an Bahn­über­gang: Im­mer wie­der ent­ste­hen an Bahn­über­gän­gen heik­le Si­tua­tio­nen. So auch am Di­ens­tag, ge­gen 16 Uhr im Be­reich Höll­ge­hau in Krum­bach. Ein 39-Jäh­ri­ger be­fuhr mit sei­nem Klein-Lkw die Michael-Faist-Stra­ße in nörd­li­cher Rich­tung. Am Bahn­über­gang woll­te er nach rechts ab­bie­gen, be­merk­te das Rot­licht aber laut Po­li­zei zu spät. Der Mann kam mit sei­nem Fahr­zeug vor den Schie­nen zum Ste­hen, wo­bei die Bahn­schran­ke auf dem Klein-Lkw zum Lie­gen kam. Der Lok­füh­rer er­kann­te die Si­tua­ti­on recht­zei­tig und brems­te vor dem Bahn­über­gang ab. „Ob ein Scha­den an der Schran­ke ent­stan­den ist, wird noch über­prüft“, schreibt die Po­li­zei ab­schlie­ßend.

Ge­gen Te­le­fon­mast: Am Di­ens­tag ge­gen 8 Uhr kam es auf der Thal­stra­ße in Wal­ten­hau­sen zu ei­nem Ver­kehrs­un­fall. Ei­ne 50-jäh­ri­ge Frau be­fuhr mit ih­rem Pkw die Thal­stra­ße. Ei­ne aus der Krum­ba­cher Stra­ße kom­men­de 20-Jäh­ri­ge woll­te mit ih­rem Wa­gen in die Thal­stra­ße ein­bie­gen und über­sah da­bei laut Po­li­zei die Vor­fahrts­be­rech­tig­te. Die 50-jäh­ri­ge Fah­re­rin muss­te da­durch aus­wei­chen und fuhr ge­gen ei­nen Te­le­fon­mast. Der Scha­den be­läuft sich auf rund 3000 Eu­ro. Ver­letzt wur­de glück­li­cher­wei­se nie­mand.

Die Po­li­zei bit­tet um Hin­wei­se

Un­fall­flucht: Ein bis­lang un­be­kann­ter Fah­rer be­schä­dig­te am Di­ens­tag in der Zeit von 12.30 Uhr bis 16.45 Uhr ein ge­park­tes Fahr­zeug in der Krum­ba­cher Schlacht­haus­stra­ße. Be­schä­digt wur­de laut Po­li­zei der lin­ke Au­ßen­spie­gel. Der Scha­den be­läuft sich auf rund 250 Eu­ro. Zeu­gen, die sach­dien­li­che Hin­wei­se ge­ben kön­nen, wer­den ge­be­ten, sich mit der Po­li­zei­in­spek­ti­on in Krum­bach un­ter der Te­le­fon­num­mer 08282/905-0 in Ver­bin­dung zu set­zen.

Wei­te­re Un­fall­flucht: Am Di­ens­tag, ge­gen 11.30 Uhr be­schä­dig­te ein bis­lang Un­be­kann­ter mit sei­nem Lkw ei­ne Re­kla­me­ta­fel in der Ba­ben­hau­ser Stra­ße in Krum­bach. Der Fah­rer flüch­te­te laut Be­richt der Po­li­zei. An der Ta­fel ent­stand ein Scha­den von rund 1000 Eu­ro. Auch in die­sem Fall bit­tet die Po­li­zei um Hin­wei­se zur Auf­klä­rung des Un­fall­her­gangs. (zg)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.