Wie am Was­ser un­ver­gess­li­che Er­in­ne­run­gen ent­ste­hen

Wir freu­en uns auf vie­le Fo­tos von Ih­rem ganz per­sön­li­chen Lieb­lings­ba­de­platz – im Frei­bad, am Wei­her oder auch am Meer

Mittelschwaebische Nachrichten - - Mn-extra - VON PE­TER BAU­ER

Land­kreis Es ist „so rich­tig Som­mer“in die­sen Ta­gen. Und es ist „so rich­tig ba­den“an­ge­sagt. Es sind ge­nau die­se Zei­ten, in de­nen oft un­ver­gess­li­che Er­in­ne­run­gen ent­ste­hen. Er­in­ne­run­gen, bei de­nen nicht we­ni­ge von ih­rem „Lieb­lings­ba­de­platz“schwär­men. „Mein Lieb­lings­ba­de­platz“: So ha­ben wir un­se­re neue Bil­der­ak­ti­on ge­nannt. Wir wür­den uns freu­en, wenn Sie uns Bil­der von Ih­rem ganz per­sön­li­chen Lieb­lings­ba­de­platz schi­cken. Das kann das Frei­bad oder der Wei­her zu Hau­se in der Re­gi­on sein. Aber ger­ne auch Fo­tos, die mit ei­nem be­son­de­ren Er­leb­nis im Ur­laub, am Meer oder auch an ei­nem See oder ver­bun­den sind. Zu ge­win­nen gibt es ei­ne Zeh­ner­kar­te für das Krum­ba­cher Frei­bad, die freund­li­cher­wei­se von der Stadt Krum­bach spen­diert wird.

Ger­ne kön­nen Sie uns Ih­re Fo­tos an die E-MailAdres­se re­dak­ti­on@mit­tel­schwa­ebi­sche-nach­rich­ten.de schi­cken. Oder auch per Post an die MN, Bahn­hof­stra­ße 48, 86381 Krum­bach. Und ger­ne kön­nen Sie Ih­re Fo­tos auch per­sön­lich bei uns vor­bei­brin­gen. Un­se­re Sei­te deu­tet es an: Im Rah­men un­se­rer Bil­der­ak­ti­on möch­ten wir auch Bil­der aus frü­he­ren Jah­ren ver­öf­fent­li­chen. Ei­ne gan­ze Rei­he un­se­rer Fo­tos gibt Ein­bli­cke in die Ge­schich­te des Krum­ba­cher Frei­ba­des. Deut­lich zu se­hen ist, wel­che Ve­rän­de­run­gen es im Lauf der Zeit bei der Ba­de­mo­de und auch bei den Fri­su­ren gab. Das Krum­ba­cher Frei­bad wur­de An­fang Au­gust 1962 of­fi­zi­ell in Be­trieb ge­nom­men. 55 Jahre ist das jetzt her – beim Blick auf die­se lan­ge Zeit spü­ren wir auch, wie sich un­ser Le­ben ver­än­dert hat. Wei­te­re Fo­tos zei­gen den Ober­rie­der Wei­her und die Thann­hau­ser Wa­ke­boar­d­an­la­ge. Der Ober­rie­der Wei­her ist schon seit vie­len Jah­ren ein sehr be­lieb­ter Ba­de­ort, er wur­de in den ver­gan­ge­nen Jah­ren mit ver­schie­de­nen At­trak­tio­nen wie ei­ner See­büh­ne zu ei­nem „Wohl­fühl­see“wei­ter­ent­wiFluss, ckelt. Sehr be­liebt ist die Thann­hau­ser Wa­ke­boar­d­an­la­ge. Nicht zu­letzt trägt sie da­zu bei, dass die Stadt Thann­hau­sen weit über die Re­gi­on Mit­tel­schwa­ben hin­aus be­kannt ist. Oft gibt es dort akro­ba­ti­sche Ein­la­gen der Wa­ke­boar­der zu se­hen. So ist al­lein das Zu­schau­en hier ein be­son­de­res Er­leb­nis. Mit dem Meer ver­bin­den vie­le be­son­de­re Er­in­ne­run­gen. Si­cher­lich auch der Zie­mets­hau­ser Rai­mund Kraus. Zu­letzt ra­del­te er rund 12000 Ki­lo­me­ter nach Wla­di­wos­tok. In un­se­rem Ar­chiv be­fin­det sich ein Fo­to, das Kraus am Meer an der west­afri­ka­ni­schen Küs­ten zeigt (wäh­rend sei­ner Tour 2009/10. Ob am Meer, im Frei­bad oder am Wei­her: Was­ser ist und bleibt ein be­son­de­res Er­leb­nis.

Fo­to: Samm­lung Mi­mi Faist

Sprung­ver­gnü­gen im Krum­ba­cher Frei­bad Mit­te der 60er Jahre des vo­ri­gen Jahr­hun­derts. Im Bild von links Fritz und Pe­ter Faist. Das Krum­ba­cher Frei­bad wur­de fast ex­akt vor 55 Jah­ren of­fi­zi­ell er­öff­net.

Fo­to: Pe­ter Bau­er

Da schaut man ger­ne zu: Spek­ta­ku­lä­re Sze­nen sind im­mer wie­der in der Thann­hau­ser Wa­ke­boar­d­an­la­ge zu se­hen.

Fo­to: Samm­lung Mi­mi Faist

Frei­bad Krum­bach, Mit­te der 60er Jahre. Im Was­ser plan­schen macht hung­rig: Pe­ter Faist und Ma­ri­an­ne Ba­der ge­nie­ßen die Brot­zeit.

Fo­to: Ed­win Sel­zer

„Hip­pie­zeit“im Krum­ba­cher Frei­bad: Die Auf­nah­me von Ed­win Sel­zer ent­stand im Jahr 1970.

Fo­to: Samm­lung Pal­tat­zis

Das Meer präg­te sei­ne Kind­heit: Di­mi tri­os Pal­tat­zis 1953 im Al­ter von 16 Jah ren an der Pro­me­na­de in Vo­los/Grie chen­land. 1962 kam er als Gas­t­ar­bei­ter nach Deutsch­land und Krum­bach.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.