Boot bleibt auf der Au­to­bahn lie­gen

Mittelschwaebische Nachrichten - - Bayern -

So war das mit der Rück­kehr aus dem Ur­laub nicht ge­plant: Ein Ehe­paar ist mit­samt Au­to­an­hän­ger und Boot auf der A7 ver­un­glückt und hat nun ei­nen Scha­den in sechs­stel­li­ger Hö­he zu be­kla­gen. Das Ge­spann war nach ei­nem Fahr­feh­ler der 51-jäh­ri­gen Frau am Sams­tag ins Sch­lin­gern ge­ra­ten und um­ge­kippt. Das Au­to blieb auf der Sei­te lie­gen, das et­wa 3,5 Me­ter lan­ge Boot und der An­hän­ger en­de­ten kopf­über auf der Au­to­bahn. Bei dem Un­fall na­he Bad Grö­nen­bach im Un­ter­all­gäu ent­stand ein Sach­scha­den von 100000 Eu­ro. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.