Au­to ge­streift und ein­fach wei­ter­ge­fah­ren

Mittelschwaebische Nachrichten - - Aus Der Heimat -

Ein­fach wei­ter­ge­fah­ren ist ei­ne Se­nio­rin mit ih­rem Au­to, nach­dem sie ein an­de­res, auf dem Park­platz ei­nes Su­per­mark­tes in der Ed­mund-Zim­mer­mann-Stra­ße in Thannhausen, ge­streift und da­bei be­schä­digt hat­te. Wie die Po­li­zei be­rich­tet, saß der Au­to­fah­rer des an­ge­fah­re­nen Wa­gens noch im In­nern, als die Se­nio­rin sein ge­park­tes Fahr­zeug im Heck­be­reich streif­te. Ob­wohl der Ge­schä­dig­te die Da­me noch an­sprach, so die Po­li­zei, fuhr die Un­fall­ver­ur­sa­che­rin wei­ter, oh­ne sich um den Scha­den zu küm­mern. Da der Ge­schä­dig­te das Kenn­zei­chen ab­le­sen und die Fah­re­rin be­schrei­ben konn­te, wur­de die Un­fall­fah­re­rin, ei­ne 82-jäh­ri­ge Frau, von der Po­li­zei er­mit­telt. Der Sach­scha­den be­trägt rund 450 Eu­ro. Zeu­gen des Vor­falls wer­den ge­be­ten, sich bei der Po­li­zei­in­spek­ti­on Krum­bach un­ter Te­le­fon 08282/905-0 zu mel­den. (adö)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.