Spül­schwäm­me nicht in Mi­kro­wel­le er­hit­zen

Mittelschwaebische Nachrichten - - Geld & Leben -

Ein Haus­halts-Tipp lau­tet: Wenn man den Putz­lap­pen oder Spül­schwamm in der Mi­kro­wel­le er­hitzt, lässt er sich von ge­fähr­li­chen Bak­te­ri­en rei­ni­gen. Das Bun­des­zen­trum für Er­näh­rung rät da­von ab und ver­weist auf Er­geb­nis­se ei­ner Un­ter­su­chung der Hoch­schu­le Furt­wan­gen. Durch das Er­hit­zen ver­rin­gert sich dem­nach die Zahl der un­ge­fähr­li­chen Mi­kro­or­ga­nis­men. Mög­li­che Er­re­ger von Krank­hei­ten hin­ge­gen über­le­ben bes­ser und könn­ten sich im An­schluss stär­ker ver­meh­ren als un­ge­fähr­li­che Mi­kro­or­ga­nis­men. Au­ßer­dem be­steht die Ge­fahr, dass die Lap­pen in der Mi­kro­wel­le Feu­er fan­gen. Das Bun­des­zen­trum rät, täg­lich mehr­fach ge­brauch­te Lap­pen und Schwäm­me nach rund ei­ner Wo­che zu wa­schen oder zu ent­sor­gen. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.