Schwer­ver­letz­te bei Un­fall auf Staats­stra­ße

Mittelschwaebische Nachrichten - - Aus Der Heimat -

Bei ei­nem Ver­kehrs­un­fall sind am Mon­tag­nach­mit­tag ge­gen 15.15 Uhr auf der Staats­stra­ße 2028 zwi­schen Günz­burg und Of­fin­gen meh­re­re Men­schen schwer ver­letzt wor­den. Ei­ne 28-jäh­ri­ge Au­to­fah­re­rin miss­ach­te­te von Rettenbach kom­mend laut Po­li­zei die Vor­fahrt ei­nes 48-Jäh­ri­gen, der mit sei­nem Au­to von Günz­burg nach Of­fin­gen un­ter­wegs war. Im Ein­mün­dungs­be­reich kol­li­dier­ten die Fahr­zeu­ge. Da­bei wur­den so­wohl die bei­den In­sas­sen im Au­to der Un­fall­ver­ur­sa­che­rin als auch der Fah­rer des an­de­ren Fahr­zeugs schwer ver­letzt und wur­den in ein Kran­ken­haus ge­bracht. Der Bei­fah­rer der Un­fall­ver­ur­sa­che­rin wur­de mit dem Ret­tungs­hub­schrau­ber in ei­ne Kli­nik ge­flo­gen. Die be­tei­lig­ten Fahr­zeu­ge muss­ten ab­ge­schleppt wer­den. Ins­ge­samt ent­stand ein Scha­den von rund 4000 Eu­ro. Im Ein­satz wa­ren au­ßer dem Ret­tungs­dienst Kräf­te der Feu­er­weh­ren Rettenbach, Of­fin­gen und Günz­burg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.