Rewe er­gänzt auf Druck Nähr­wert­an­ga­ben

Mittelschwaebische Nachrichten - - Geld & Leben -

Die Su­per­markt­ket­te Rewe hat auf Druck der Ver­brau­cher­schutz­or­ga­ni­sa­ti­on Food­watch feh­len­de Nähr­wert­an­ga­ben bei Pro­duk­ten im On­li­ne-Shop er­gänzt. Rewe sag­te in ei­ner Un­ter­las­sungs­er­klä­rung zu­dem zu, für die ab­ge­mahn­ten Ar­ti­kel im In­ter­net nicht mehr „oh­ne An­ga­be der Nähr­wer­te“zu wer­ben, wie Food­watch mit­teil­te. Die Or­ga­ni­sa­ti­on hat­te Rewe we­gen neun Ar­ti­keln sei­ner Ei­gen­mar­ken ab­ge­mahnt und mo­nier­te, dass Rewe kei­ne An­ga­ben et­wa zum Ka­lo­ri­enoder Zu­cker­ge­halt auf den Pa­ckun­gen ge­macht ha­be und dies nach EU-Recht rechts­wid­rig sei. (afp)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.