Ama­zon sucht 13 000 Kräf­te für das Weih­nachts­ge­schäft

Mittelschwaebische Nachrichten - - Wirtschaft -

Der In­ter­net-Ver­sand­händ­ler Ama­zon braucht für das Weih­nachts­ge­schäft 13 000 Sai­son­kräf­te in Deutsch­land, da­von al­lein über 1200 am Stand­ort Gr­a­ben bei Augs­burg. Die be­fris­te­ten Ar­beits­plät­ze wer­den ins­ge­samt an zehn Stand­or­ten ge­schaf­fen, al­so ne­ben Gr­a­ben in Bad Hers­feld, Brie­selang, Dort­mund, Ko­blenz, Leip­zig, Pforz­heim, Rhein­berg, Wer­ne und Win­sen (Lu­he). Al­lein in Ko­blenz wer­den 2000 Mit­ar­bei­ter zu­sätz­lich ge­sucht, in Leip­zig 1800 und am neu­en Stand­ort Win­sen 1400. Die Sai­son­ar­bei­ter ver­dien­ten den glei­chen Grund­lohn wie ih­re un­be­fris­tet be­schäf­tig­ten Kol­le­gen, hieß es. Der St­un­den­lohn lie­ge an al­len deut­schen Stand­or­ten bei min­des­tens 10,52 Eu­ro brut­to. Ama­zon be­schäf­tigt nach ei­ge­nen An­ga­ben in Deutsch­land rund 14 500 festan­ge­stell­te Mit­ar­bei­ter.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.