Über 60 To­te bei Luft­an­grif­fen auf Markt

Mittelschwaebische Nachrichten - - Politik -

Nach Luft­an­grif­fen auf ei­nen Markt im Nor­den Sy­ri­ens ist die Zahl der Op­fer nach An­ga­ben von Ak­ti­vis­ten auf 61 ge­stie­gen. Dies teil­te die Sy­ri­sche Be­ob­ach­tungs­stel­le für Men­schen­rech­te mit. Der Markt in Ata­reb bei Alep­po sei am Mon­tag drei­mal ge­trof­fen wor­den. Ob die An­grif­fe auf den von Re­bel­len be­setz­ten Ort von sy­ri­schen oder rus­si­schen Kampf­jets aus­ge­führt wur­den, war zu­nächst un­klar. Ata­reb be­fin­det sich in ei­nem Ge­biet, das ei­gent­lich durch ein Dee­s­ka­la­ti­ons­ab­kom­men ge­schützt ist. Das Ab­kom­men war erst im Mai zwi­schen den sy­ri­schen Ver­bün­de­ten Russ­land und Iran so­wie der Tür­kei ge­schlos­sen wor­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.