Fe­s­tun­gu mal ganz fest­lich

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - GUTSCHEIN -

Al­le Jah­re wie­der wird es rich­tig hei­me­lig auf Sach­sens größ­ter Fe­s­tung. Dann er­obern Gauk­ler und Händ­ler in ih­ren al­ten Kluf­ten den Kö­nig­stein und ver­wan­deln das Are­al in ein mit­tel­al­ter­li­ches Weih­nachts­land. Sie kön­nen da­bei sein - und da­bei ganz ne­ben­bei 8 Eu­ro spa­ren.

Da­zu neh­men Sie ne­ben­ste­hen­den Gut­schein und zei­gen ihn nächs­ten Sonn­tag (18. De­zem­ber) am Ein­lass vor. Denn da­mit ha­ben zwei Er­wach­se­ne Zu­gang zum Preis von ei­nem (8 Eu­ro). Er­mä­ßigt kos­tet der Ein­tritt üb­ri­gens 6 Eu­ro, Kin­der bis 6 Jah­re sind frei.

Wäh­rend der Gut­schein - wie ge­sagt - nur für den nächs­ten Sonn­tag gilt, hat der „His­to­risch-ro­man­ti­sche Weih­nachts­markt“auf dem Kö­nig­stein na­tür­lich auch heu­te und am nächs­ten Sonn­abend ge­öff­net. Wann auch im­mer Sie ge­hen: Die Vor­füh­run­gen der Spiel- und Hand­werks­leu­te wer­den Sie be­geis­tern. Auf ei­ner gro­ßen Weih­nachts­büh­ne wer­den Mär­chen und Gau­ke­lei­en zum Bes­ten ge­ge­ben, und wem kalt wird, der kann sich in ei­ner echt rus­si­schen Ban­ja auf­wär­men. Gern auch mit Glüh­wein!

Für Kin­der ist das bun­te Trei­ben eben­so span­nend. Ob sie in der Wich­tel­werk­statt Ge­schen­ke bas­teln, die Tie­re in der Weih­nachts­krip­pe strei­cheln oder am La­ger­feu­er Knüp­pel­brot ba­cken - den Aus­flug auf die fest­li­che Fe­s­tung wer­den Sie si­cher nicht ver­ges­sen.

Hoch oben über der El­be lockt ei­ner der schöns­ten Weih­nachts­märk­te Deutsch­lands. Auch Kin­der ge­ra­ten hier ins Schwär­men.

Nicht nur der Weih­nachts­mann fühlt sich auf der Fe­s­tung Kö­nig­stein wie zu­hau­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.