Ka­pi­tän Con­rad und das Si­gnal an den Stadt­rat!

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - Sport -

ROS­TOCK - „Oh­ne Sten­zel stei­gen wir noch auf!“hall­te es im Ros­to­cker Ost­see­sta­di­on aus der Gäs­te­ka­bi­ne. Nach dem 3:1-Sieg war die Lau­ne im La­ger der Chem­nit­zer bes­tens.

Am Frei­tag gab der Stadt­rat das drin­gend be­nö­tig­te Geld für die Ver­eins­kas­se frei. 21 St­un­den spä­ter zo­gen die Him­mel­blau­en mit ih­rem vier­ten Aus­wärts­sieg und dem Sprung auf Platz 5 nach.

Fa­bi­an Sten­zel be­kam die lus­ti­gen Ge­sän­ge sei­ner Team­kol­le­gen nur per Han­dy­bot­schaft mit. Der Rechts­ver­tei­di­ger, der sich ei­ne Wo­che zu­vor ei­ne Sprung­ge­lenk­ver­let­zung zu­ge­zo­gen hat­te, muss­te zu Hau­se blei­ben.

Für den Dritt­li­ga-Re­kord­spie­ler rüc ck- te Ste­fa­no Cin­cot­ta ins Team. Es wird sein letz­ter Auf­tritt für die Him­mel­blau­en ge­we­sen sein. Am Mon­tag soll ei­ne Ent­sch­ei- dung fal­len. Er steht vor ei­nem Wech­sel zum VVV Ven­lo, der den Ab­wehr­spie­ler in Ros­tock noch ein­mal be­ob­ach­te­te. Cin­cot­ta wird den Kampf um den Auf­stieg im neu­en Jahr nicht mehr mi­ter­le­ben. Ka­pi­tän Ke­vin Con­rad schon. „Die Er­leich­te­rung ist rie­sig. Wir woll­ten drei Punk­te und da­mit auch ein Si­gnal an die Chem­nit­zer Stadt­rä­te sen­den, dass sie rich­tig ent­schie­den ha­ben“, so Con­rad. Am Mon­tag­abend läuft der CFC beim m Hal­len­tur­nier in Rie­sa auf. An­schlie­ßend geht es ab in den Ur­laub. Das nächs­te Punkt­spiel be­strei­tet der Club am 28. Ja­nu­ar in Groß­as­pach. om

CFC-Ka­pi­tän Ke­vin Con­rad (r., ge­gen Ke­rem Bül­bül) führ­te sei­ne Trup­pe zum Sieg.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.