Nur ein 0:0! Ein­tracht bangt um die Herbst­meis­ter­schaft

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - Sport -

KARLSRUHE - Ein­tracht Braun­schweig muss um die Herbst­meis­ter­schaft in der 2. Bun­des­li­ga zit­tern, der FC St. Pau­li hat trotz lan­ger Über­zahl den zwei­ten Sieg in Fol­ge ver­passt.

Spit­zen­rei­ter Braun­schweig kam am 17. Spiel­tag beim Ab­stiegs­kan­di­da­ten Karls­ru­her SC nicht über ein 0:0 hin­aus und könn­te von Stuttgart und Han­no­ver vor der Win­ter­pau­se noch ver­drängt wer­den.

Schluss­licht St. Pau­li und der VfL Bochum trenn­ten sich 1:1 (0:1). Aziz Bo­u­h­ad­douz (76.) ge­lang noch der Aus­gleich für die Haus­her­ren, die nach ei­ner Ro­ten Kar­te ge­gen Ti­mo Per­t­hel (28.) früh nu­me­risch über­le­gen wa­ren. Bochum war durch Pe­ni­el Mla­pa (20.) in Füh­rung ge­gan­gen.

Über­schat­tet wur­de die Par­tie durch ei­ne schwe­re Ver­let­zung von Da­ni­el Bu­bal­la. Der Links­ver­tei­di­ger der Ham­bur­ger prall­te mit Boch­ums Tor­hü­ter Ma­nu­el Rie­mann zu­sam­men, war kurz­zei­tig be­wusst­los. Mit ei­nem Schä­del-Hirn-Trau­ma wur­de der 26-Jäh­ri­ge ins Kran­ken­haus ein­ge­lie­fert. Cos­ta be­sorgt 1:0 bei Crys­tal Pa­lace

Da sitzt er fast in der Luft: Die­go Cos­ta (r.) sorg­te für den elf­ten Chel­sea-Sieg in Fol­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.