Gra­tu­la­ti­on! Kult­au­tos fei­ern run­den Ge­burts­tag

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - AUTO -

uch 2017 gibt es in der Au­to­mo­bil­in­dus­trie viel zu fei­ern. Ne­ben zehn Her­stel­lern run­den in die­sem Jahr auch über 200 au­to­mo­bi­le Klas­si­ker.

Auf 100 Jah­re blickt et­wa die Mar­ke Mitsu­bi­shi zu­rück, die 1917 mit dem Se­ri­en­mo­dell Mo­del A los­leg­te. In die­sem Jahr wur­de auch Na­ka­ji­ma, das Vor­gän­ger­un­ter­neh­men des All­rad­spe­zia­lis­ten Su­ba­ru ge­grün­det. Und seit im­mer­hin 80 Jah­ren gibt es den mitt­ler­wei­le größ­ten ja­pa­ni­schen Her­stel­ler: To­yo­ta. Für den Au­to-Rie­sen VW wur­de mit der Grün­dung der „Ge­sell­schaft zur Vor­be­rei­tung des Deut­schen Volks­wa­gens mbH“eben­falls 1937 der Grund­stein ge­legt.

Im Nach­kriegs­jahr 1947 star­te­te der mitt­ler­wei­le ab­ge­wi­ckel­te schwe­di­sche Au­to­bau­er Sa­ab. Auch Fer­ra­ri stellt in die­sem Jahr sei­nen ers­ten un­ter ei­ge­nem Na­men her­ge­stell­ten V12-Sport­wa­gen vor. Ganz be­schau­lich und bie­der zeig­te sich da­ge­gen der ers­te Mo­skwitch, mit dem Sta­lin die Mas­sen­mo­to­ri­sie­rung vor 70 Jah­ren in die So­wjet­uni­on brach­te. Auch das Vor­bild für Chi­nas ers­te Au­tos, die Mo­del­le Hong­qi („Ro­te Fah­ne“) und Shang­hai Pho­enix, fei­er­te vor 70 Jah­ren sein De­büt. Grund zum Fei­ern hat 2017 auch Ko­reas größ­ter Au­to­kon­zern: Die Hy­un­dai Mo­tor Cor­po­ra­ti­on star­te­te vor ei­nem hal­ben Jahr­hun­dert mit dem Nach­bau des Ford Cor­ti­na.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.