Gu­ter Test! Si­mon Hand­le trifft zur Füh­rung

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - FUSSBALL -

SAN PE­DRO - Durch­aus ein Ach­tungs­er­folg! Der FC Erz­ge­bir­ge trenn­te sich im ers­ten Test im Spa­ni­en-Camp vom hol­län­di­schen Erst­li­gis­ten Twen­te En­sche­de vor 190 Zu­schau­ern 1:1 (0:0). In der schmu­cken Pi­na­tar-Are­na in San Pe­dro ging die Par­tie über 2x60 Mi­nu­ten. Trai­ner Pa­vel Dot­chev gab al­len Spie­lern ge­nü­gend Ein­satz­zeit. Ste­ve Breit­kreuz und Cle­mens Fand­rich fehl­ten er­käl­tet, auch Mar­tin Män­nel blieb mit Schnup­fen im Ho­tel. Der Trai­ner konn­te in den zwei St­un­den ei­ne gro­ße Er­kennt­nis ge­win­nen: Mit Drei­er- und später Vie­rer­ket­te pass­te auf­grund ei­ner ro­bus­ten, ag­gres­si­ven Spiel­wei­se das Ab­wehr­ver­hal­ten ge­gen die Hol­län­der, die bei­lei­be kei­ne Ram­schwa­re dar­stell­ten. Stark agier­ten in der Ab­wehr Adam Su­sac und Fabian Ka­lig. Auch Lou­is Sam­son ge­fiel mit sei­ner ga­zel­len­ar­ti­gen Spiel­wei­se. Die zwei­te Er­kennt­nis: Aue hat Steh­ver­mö­gen. Als En­sche­de nach 80 Mi­nu­ten mü­de wur­de, leg­te der FCE zu und zog das Ge­sche­hen an sich. Lohn war die Füh­rung: Nach ei­ner schö­nen Kom­bi­na­ti­on leg­te Fa­bio Kauf­mann zu­rück in den Rück­raum, dort drosch Si­mon Hand­le (95.) die Ku­gel vom Elf­me­ter­punkt ins Netz. Doch En­sche­de kam noch­mal zu­rück, wenn auch glück­lich: Fre­drik Jen­sen (107.) traf aus kla­rer Ab­seits­po­si­ti­on zum 1:1.

Ins­ge­samt aber auch hier wie­der die Er­kennt­nis: In der Chan­cen­ver­wer­tung muss Aue zu­le­gen, denn Mög­lich­kei­ten zum Sieg wa­ren di­cke da.

Schön: Sö­ren Ber­tram fei­er­te sein De­büt, durf­te in den letz­ten 23 Mi­nu­ten ran.

Tho­mas Nah­ren­dorf

Kopf­ball­du­ell zwi­schen Au­es Ni­cky Ad­ler (l.) und Joa­chim An­der­sen von En­sche­de.

Ce­bio Souk­ou (l.) ver­sucht, En­sche­des Yaw Ye­boah, Sohn des ehe­ma­li­gen Bun­des­li­ga-Stars Ant­ho­ny Ye­boah, zu stop­pen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.