Auf die­sen Markt hat Chem­nitz ge­war­tet

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - SACHSEN -

CHEM­NITZ - Hier bleibt nie­mand durs­tig. Der ers­te Braue­rei­markt in Chem­nitz er­weist sich als Voll­tref­fer. „Gran­di­os. An­ders kann man es nicht be­schrei­ben“, sagt Sven Hert­wig (46), der zu­sam­men mit Hen­rik Bo­nes­ky (39) das neue Event in der Chem­nit­zer Ci­ty aus dem Bo­den ge­stampft hat.

Drei Ta­ge lang strö­men die Bier­durs­ti­gen zu den Stän­den in die In­ne­re Klos- ter­gas­se. „Es sind tau­sen­de Be­su­cher. An al­len Ta­gen. Wir hat­ten zwar vor­ab ein gu­tes Ge­fühl, aber da­mit hat­ten wir nie­mals ge­rech­net“, so Hert­wig. Dop­pelt schön: Bis ges­tern gab es kei­nen Zwi­schen­fall.

Ein Jahr Vor­be­rei­tung ste­cken in der Ver­an­stal­tung, bei der 17 Gas­tro­no­men mit­ge­macht ha­ben. „Die gro­ße Re­so­nanz zeigt, dass Chem­nitz auf so et­was re­gel­recht ge­war­tet hat“, sagt Hert­wig. Ei­ne Fort­set­zung für kom­men­des Jahr ist schon ge­plant. Dann könn­te der Braue­rei­markt auch durch­aus län­ger ge­hen als nur drei Ta­ge wie 2017. „Vor­stell­bar ist das“, so Hert­wig.

Frank Har­nack

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.