Ret­tungs­schwim­mer kön­nen was er­zäh­len - „Plötz­lich war der Kopf

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - Titel - Von Ri­ta Sey­fert

rotz al­ler Vor­sicht kommt es im­mer wie­der zu tra­gi­schen Ba­de­un­glü­cken. „Al­lein im ers­ten Halb­jahr sind in Sach­sen min­des­tens 20 Men­schen er­trun­ken“, sagt Mar­tin Holz­hau­se (33), Spre­cher des DLRG-Bun­des­ver­ban­des. „Das sind schon jetzt mehr als die 15 Ba­de­to­ten im ge­sam­ten Jahr 2015.“Wir stel­len zwei Ret­tungs­schwim­mer vor. Die meis­ten Ba­de­un­fäl­le gibt es üb­ri­gens da, wo sie nicht im Ein­satz sind - an un­über­wach­ten Se­en und Flüs­sen. Er­fah­ren Sie des­halb, wo Sie in Sach­sen im Schutz von Was­ser­ret­tern be­ru­higt ba­den ge­hen kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.