Bun­ja­ku mel­det sich zur „Ein wun­der­ba­res Ge­füh

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - SPORT -

AUE - An­fang Au­gust hat­ten ver­schie­de­ne Me­di­en ver­mel­det: „Ous­man Man­neh wech­selt nach Aue!“

Den Weg vom SV Wer­der Bre­men ins Erz­ge­bir­ge hat das Stür­mer­ta­lent bis heu­te nicht ge­fun­den. Und Man­neh wird auch nicht mehr kom­men - die Trans­fer­pe­ri­ode ist seit Don­ners­tag be­en­det. Ken Pro­blem, denn der Gam­bier wird in Aue nicht zwin­gend ge- braucht. Das zeig­te der Veil­chen-Test beim VfL Wolfs­burg. Dort durf­te Al­bert Bun­ja­ku erst­mals seit dem zwei­ten Spiel­tag (0:2 ge­gen Düsseldorf) wie­der ran. Und der Ko­so­va­re de­mons­trier­te mit ei­nem star­ken Auf­tritt im Sturm­zen­trum: „Schaut her, ich bin auch noch da!“

Ex-Trai­ner Pa­vel Dot­chev hat­te den An­grei­fer zu Jah­res­be­ginn vom FC St. Gal­len ins Lößnitz­tal ge­holt. Ers­te Wahl war der 33-Jäh­ri­ge, der im­mer­hin bis 2019 un­ter­schrieb, seit­dem nie. Ver­gan-

Ous­man Man­neh

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.