0:2

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - IHR TAG -

so­nal­man­gel in der In­nen­ver­tei­di­gung ein­ge­setzt, rutsch­te nach der Neu­ver­pflich­tung von Ni­co An­to­ni­tsch auf die de­fen­si­ve Mit­tel­feld­po­si­ti­on vor der Vie­rer­ket­te, wo er sei­nem Ruf als „Staub­sau­ger“al­le Eh­re mach­te. „Wir woll­ten si­cher ste­hen und dem Druck stand­hal­ten. Wie wir auf­ge­tre­ten sind, dass gibt mir ei­ne Gän­se­haut“, so Frick.

Von ei­nem „rich­tig gei­len Ge­fühl“be­rich­te­te die Ösi-Ab­wehr­kan­te An­to­ni­tsch. Ge­mein­sam mit To­ni Wachs­muth bil­de­te der 25-Jäh­ri­ge ein In­nen­ver­tei­di­ger-Duo von dem man an­nahm, es spie­le schon seit Wo­chen zu­sam­men. „Mit Wach­ser ist es leicht zu spie­len, da er ein gu­ter Füh­rungs­spie­ler ist und al­le Auf­ga­ben gut ein­teilt“, so An­to­ni­tsch.

Micha­el Thie­le

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.