„Ers­te Halb zwei­te Häl

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - FUSSBALL -

ie ers­te Be­las­tungs­pro­be mit dem Wech­sel von Cham­pi­ons Le­ague auf die Bun­des­li­ga ist für RB Leip­zig nur mä­ßig ver­lau­fen. Drei Ta­ge nach der Pre­mie­re in der eu­ro­päi­schen Kö­nigs­klas­se muss­te sich der Vi­ze­meis­ter in der Bun­des­li­ga mit ei­nem 2:2 (2:1) ge­gen Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach be­gnü­gen.

„Es war ein kras­ses Spiel“, mein­te RB-Coach Ralph Ha­sen­hüttl. „Die ers­te Halb­zeit war sehr, sehr gut, die zwei­te Halb­zeit sehr, sehr schlecht.“Sein Glad­ba­cher Kol­le­ge Die­ter He­cking war mit sei­nem Team vor al­lem dank der Stei­ge­rung nach der Pau­se sehr zu­frie­den. „Die Leip­zi­ger ha­ben es in den ers­ten 25 Mi­nu­ten gut ge­macht“, mein­te er. „Man hat dann in der zwei­ten Halb­zeit ge­se­hen, dass wir na­tür­lich auch ei­ne Men­ge Qua­li­tät ha­ben. Wir ha­ben sehr gut g der e ge­ge läufs

Nat (17.) nem ge­bra dank me­te aus. Kei­ta (31.) RB-T ler La un­ve

Bitt

So fiel das ers­te Glad­ba­cher Tor! Th­or­gan Ha­zard ver­wan­del­te ei­nen um­strit­te­nen Elf­me­ter ge­gen RB-Kee­per Pe­ter Gu­lacsi (RB).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.