Nach Re­kord­start - FCA ist heiß auf RB

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - FUSSBALL -

FRANK­FURT/M. - Im Über­schwang der Glücks­ge­füh­le se­hen sich die „Re­kord­star­ter“des FC Augs­burg so­gar für den Vi­ze­meis­ter ge­wapp­net.

„Wir wol­len wie­der ek­lig sein und RB Leip­zig ein Bein stel­len“, sag­te Tor­schüt­ze Phil­ipp Max nach dem 2:1 (1:0) der baye­ri­schen Schwa­ben bei Ein­tracht Frank­furt. Schließ­lich ha­be dies ja „er­neut ge­zeigt, dass wir ab­so­lut kon­kur­renz­fä­hig sind. Wir wer­den mit Feu­er in den Au­gen ran­ge­hen!“

Die Par­tie am Di­ens­tag ge­gen das hoch­ka­rä­tig be­setz­te Team aus Sach­sen kön­nen die Augs­bur­ger je­den­falls oh­ne Druck und mit viel Selbst­ver­trau­en in An­griff neh­men. Die sie­ben Punk­te aus den ers­ten vier Spie­len in der Bun­des­li­ga sind näm­lich nicht nur „wun­der­bar“, wie es Ma­na­ger Ste­fan Reu­ter be­zeich­ne­te, son­dern ein Best­wert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.