Span­nend wie nie

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - Politik - Von Tho­mas Sch­mitt

Selbst

wenn das Ren­nen um Platz eins ge­lau­fen sein dürf­te: Die­se Bun­des­tags­wahl ist span­nend wie sel­ten zu­vor. Un­klar ist et­wa, wie viel die Uni­on um Mer­kel ge­gen­über dem letz­ten Mal ver­liert. Geht es nach den Um­fra­gen, er­hält die Kanz­le­rin ei­ne Quit­tung für ih­re ge­wohnt in­halts­lo­se Tef­lon-Po­li­tik der ver­gan­ge­nen Jah­re. Wo

lan­det der als gro­ße SPD-Hoff­nung ge­star­te­te Mar­tin Schulz? Und wel­che Kon­se­quen­zen zie­hen die Ge­nos­sen aus dem Er­geb­nis? Wa­gen sie end­lich Um­bruch und Neu­aus­rich­tung oder flüch­ten sie sich wie­der in die Ob­hut ei­ner schwarz-ro­ten Ko­ali­ti­on, um sich we­nigs­tens ein paar Pöst­chen zu si­chern, wenn es schon nicht fürs Kanz­ler­amt reicht? Und

wie en­det das Ren­nen um Platz drei? Schafft es die Lin­ke oder kommt es zu dem be­fürch­te­ten AfD-Be­ben? Selbst wenn die Rechts­po­pu­lis­ten viel bes­ser ab­schnei­den soll­ten, als es die Um­fra­gen vor­her­sa­gen: Das wä­re äu­ßerst un­er­freu­lich, aber nicht der Un­ter­gang der De­mo­kra­tie.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.