Dirndl

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - Sachsen -

Ok­to­ber­fes­te sind in - samt kul­ti­ger Kluft Maß-Krü­ge ge­zapft. Im Brau­haus am Wald­schlöss­chen lief das Ok­to­ber­fest zeit­gleich zum Start in Mün­chen so­gar schon vor ei­ner Wo­che an. Auch lo­ka­le Stra­ßen­fes­te und Ju­gend­clubs ha­ben das Weiß­wurscht-Po­ten­zi­al seit Jah­ren er­kannt und brin­gen die Fest­zel­te zum Be­ben. Beim Tor­no­er Wiesn-Gau­di (Hoy­ers­wer­da) eben­so wie in Pötz­scha (Säch­si­sche Schweiz), Putz­kau (Bi­schofs­wer­da) oder in der „Qu­et­sche“(Weiß­was­ser) sorg­ten die Be­su­che­rin­nen schon am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de mit ih­ren De­kol­le­tés für Schnap­p­at­mung. Die Gei­sin­ger (Stadt Al­ten­berg) war­fen sich so­gar für die Ver­lei­hung des Stadt­rechts vor 555 Jah­ren in fe­sche Blu­sen.

Und ge­nau des­we­gen lie­ben wir Hendl, Brezn und Obatzdn, Bier­zelt-Mu­si und Trink­sprü­che wie „Oans, zwoa, g’suf­fa“! Gu­te Lau­ne lässt sich eben auch mit ein­fa­chen Din­gen her­stel­len. Bier, def­ti­ges Es­sen, Mu­sik und Ge­sel­lig­keit, mehr braucht es manch­mal nicht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.