Auf­takt­sieg knapp ver­passt! Jetzt gilt es ge­gen Un­garn

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - Sport -

BA­KU - Die deut­schen Vol­ley­bal­le­rin­nen ha­ben ei­nen per­fek­ten EM-Start knapp ver­spielt.

Bei der Eu­ro­pa­meis­ter­schaft in Aser­bai­dschan und Ge­or­gi­en star­te­te die DVV-Aus­wahl trotz ei­ner gu­ten Leis­tung mit ei­ner Nie­der­la­ge ge­gen Po­len in das Tur­nier. Die jun­ge Mann­schaft von Bun­des­trai­ner Fe­lix Koslow­ski ver­lor mit 2:3 (25:23, 15:25, 25:18, 23:25, 5:15) ge­gen den stärks­ten Grup­pen­geg­ner. „Wir sind pas­siv ge­wor­den und ha­ben ver­ges­sen, ag­gres­siv zu blei­ben. Po­len hat ein­fach die­sen Mo­ment noch­mal ge­dreht“, sag­te Koslow­ski über die ent­schei­den­de Pha­se des Spiels. Po­lens Dia­go­nal­an­grei­fe­rin Mal­wi­na Smar­zek mach­te mit 36 Punk­ten den Un­ter­schied aus. Auf Sei­ten der Deut­schen war Loui­sa Lipp­mann mit 21 Punk­ten am er­folg­reichs­ten.

Heu­te trifft Deutsch­land auf Au­ßen­sei­ter Un­garn (18.30 Uhr/ Sport1), das vom ehe­ma­li­gen Bun­des­li­gatrai­ner Al­ber­to Sa­lo­mo­ni trai­niert wird und zum Auf­takt 0:3 ge­gen Co-Gast­ge­ber Aser­bai­dschan ver­lor. Crim­mit­schau geht heu­te als Spit­zen­rei­ter ins Der­by

Loui­sa Lipp­mann war mit 21 Punk­ten die deut­sche Top­s­core­rin bei der Auf­takt­nie­der­la­ge ge­gen Po­len.

Der Ju­bel der Tor­schüt­zen: Robbie Czar­nik (r.) und Jor­dan Knack­stedt fei­ern das 2:0.

Fe­lix Koslow­ski

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.