Jo­ker ja­gen Pi­ra­ten vom Thron

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - EISHOCKEY -

CRIMMITSCHAU - Am fünf­ten Spiel­tag der DEL 2-Sai­son hat es auch die Ei­spi­ra­ten Crimmitschau er­wischt: Im Sahn­park setz­te es für die West­sach­sen vor 2 233 Zu­schau­ern ge­gen den ESV Kauf­beu­ren mit 0:4 (0:1, 0:2, 0:1) die ers­te Nie­der­la­ge. „In den ers­ten 40 Mi­nu­ten ha- ben wir so gut wie über­haupt nichts kre­iert und nur zehn Schüs­se ge­habt. Im letz­ten Drit­tel wa­ren wir et­was bes­ser, aber das hat nicht ge­reicht, um ein Tor zu er­zie­len“, fand ETCCoach Kim Col­lins.

Das Un­heil nahm für die Ei­spi­ra­ten be­reits früh sei­nen Lauf. Der fin­ni­sche An­grei­fer Je­re Laak­so­nen (4.) be­för­der­te die Schei­be in Über­zahl ins Tor von Oli­vier Roy. Da­ni­el Haa­se (18.) bau­te die Gäs­te-Füh­rung noch vor der ers­ten Drit­tel­pau­se auf 2:0 aus. „Kauf­beu­ren war ein­fach här­ter und sprit­zi­ger in den Zwei­kämp­fen und da­durch oft­mals eher an der Schei­be“, so Col­lins. In er­neu­ter Über­zahl sorg­te Max Schmid­le (28.) für die Vor­ent­schei­dung. Die Jo­ker aus Schwa­ben hat­ten aber noch nicht ge­nug: Im Schluss­drit­tel stach mit Joo­na Ka­re­vaa­ra der zwei­te von drei Fin­nen im ESV-Ka­der (56.) zu und sorg­te für den End­stand.

Da die Lö­wen Frank­furt zeit­gleich die Lau­sit­zer Füch­se mit 9:2 vom Eis feg­ten und die Bie­tig­heim Stee­lers mit 7:5 ge­gen­über den Ra­vens­burg To­wers die Ober­hand be­hiel­ten, be­fin­det sich der ETC nun­mehr auf dem drit­ten Platz. Die nächs­te Par­tie be­strei­tet Crimmitschau heu­te Abend (18.30 Uhr) beim SC Ries­s­er­see. Micha­el Thie­le

Wie hier beim Tor zum 0:3 von Jo­ker Max Schmid­le (l.) hat­te Ei­spi­ra­ten-Kee­per Oli­vier Roy kei­ne Chan­ce. Vier­mal muss­te er hin­ter sich grei­fen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.