Im Netz gibt’s Hil­fe, aber auch Ab­zo­cke

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - TITEL -

Wer un­ter ei­ner All­er­gie lei­det, soll­te sich zwin­gend me­di­zi­ni­schen Bei­stand su­chen. Leit­fä­den und In­for­ma­tio­nen fin­den Be­trof­fe­ne auch im In­ter­net. Doch Vor­sicht: Vie­le On­line-Of­fer­ten sind un­se­riö­se Ab­zo­cke! Schau­en Sie auf den Sei­ten ge­nau hin, wer die­se be­treibt! Steht ein wis­sen­schaft­li­cher Bei­rat hin­ter dem An­ge­bot? Falls nicht, sind Zwei­fel an­ge­bracht. Skep­tisch soll­ten Sie im­mer dann wer­den, wenn mit der Home­page ein Shop ver­bun­den ist. Ärz­te und Apo­the­ker emp­feh­len die­se Por­ta­le: www.all­er­gie­in­for­ma­ti­ons­dienst. de vom Helm­holtz-Zen­trum Mün­chen und www. mein-all­er­gie-por­tal.com. Bei­de Por­ta­le prä­sen­tie­ren auch Zu­sam­men­stel­lun­gen von Selbst­hil­fe­grup­pen, die oft von Be­trof­fe­nen or­ga­ni­siert wer­den und nicht kom­mer­zi­ell aus­ge­rich­tet sind.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.