FDP will nach Wahl wie­der mit­mi­schen

Morgenpost am Sonntag (Chemnitzer) - - POLITIK - NEUKIERITZSCH

- Auf dem gest­ri­gen FDP-Par­tei­tag der Frei­en De­mo­kra­ten in Neukieritzsch (Land­kreis Leip­zig) hat Lan­des­vor­sit­zen­der Hol­ger Zastrow (49) die 250 De­le­gier­ten auf das be­vor­ste­hen­de Wahl­jahr in Sach­sen ein­ge­schwo­ren: „Wir kämp­fen nicht nur dar­um, in den Land­tag mit ei­nem star­ken Er­geb­nis ein­zu­zie­hen. Wir wol­len un­se­ren Frei­staat wie­der mit­ge­stal­ten.“Die säch­si­sche Staats­re­gie­rung kri­ti­sier­te Zastrow als „be­hä­big und re­ak­tiv“.

Au­ßer­dem wur­de ein Leit­an­trag ver­ab­schie­det, wo­nach der Frei­staat Sach­sen zum Mus­ter­land des Zu­sam­men­spiels zwi­schen Land und Stadt ent­wi­ckelt wer­den soll. Da­für sol­len die Frei­hei­ten und Ei­gen­fi­nan­zie­rung der Kom­mu­nen ge­stärkt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.