1

Morgenpost am Sonntag (Dresdner) - - QUIZ -

Pflau­men­tof­fel ge­hö­ren in Dresden tra­di­tio­nell zur Weih­nachts­zeit. Die Fi­gur aus ge­trock­ne­ten oder ge­ba­cke­nen Pflau­men ist den sie­ben- bis acht­jäh­ri­gen Kin­dern nach­emp­fun­den, die einst­mals als Hel­fer der Schorn­stein­fe­ger be­schäf­tigt wa­ren. Die Kin­der tru­gen schwar­ze Um­hän­ge mit Ka­pu­ze und kro­chen in die Es­sen und Schlo­te der Häu­ser, um sie von in­nen zu rei­ni­gen. Fra­ge: Aus wel­chen Wor­ten setzt sich der Na­me Pflau­men­tof­fel zu­sam­men? Pflau­me und Trot­tel Pflau­me und Pan­tof­fel Pflau­me und Feu­er­teu­fel

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.