Mut­ter &Toch­ter im Ro­li-Rausch

Morgenpost am Sonntag (Dresdner) - - VORDERSEITE - Von Uwe Blü­mel

40 000 Fans ha­ben in den ver­gan­ge­nen zwei Näch­ten die Kai­ser­ma­nia-Kon­zer­te ge­fei­ert. Mit da­bei auch zwei der größ­ten An­hän­ger von Roland Kai­ser: Clau­dia Wil­helm (45) und ih­re Mut­ti Chris­ti­ne (68) aus Zwi­ckau.

Sie hat ih­ren Star im­mer im Ohr: Roland Kai­sers Du­ett mit Mai­te Kel­ly „War­um hast du nicht nein ge­sagt“ist der Han­dy-Klin­gel­ton von Groß­han­dels­kauf­frau Clau­dia. „Da­bei bin ich erst vor zwei Jah­ren Ro­li-Fan ge­wor­den, nach­dem ich ei­ne Auf­zeich­nung der ‚Kai­ser­ma­nia‘ ge­se­hen hat­te“, ge­steht Clau­dia. „Ich woll­te ihn un­be­dingt ein­mal li­ve er­le­ben.“

Seit­dem wa­ren sie und ih­re Mut­ti bei über 20 Kai­ser-Kon­zer­ten - in Cott­bus, Rie­sa, zu­letzt ver­gan­ge­ne Wo­che in Chem­nitz. Bis jetzt ha­ben die Su­per-Fans knapp 4 000 Eu­ro in Kon­zert­kar­ten (bei Ebay manch­mal dop­pelt so teu­er), Fan­ar­ti­kel, Über­nach­tun­gen und Sprit ge­steckt. Und so man­ches weg­ge­steckt. Chris­ti­ne: „Beim Kon­zert in Sprem­berg stan­den wir im Un­wet­ter, wur­den trotz Schirm nass bis zu den Kni­en.“

Die­se Wo­che gab’s die ers­te und zwei­te Do­sis „Kai­ser­ma­nia“, nächs­te Wo­che fol­gen Teil 3 und 4. Da­bei ste­hen die zwei Zwi­ckaue­rin­nen be­reits ab 13.30 Uhr am Ein­lass. Der öff­net al­ler­dings erst 18 Uhr. Bei der lan­gen War­te­rei im­mer mit da­bei: ei­ne Cam­ping­de­cke, ein Klapp­stuhl und zwei Pic­co­los zum klei­nen Ab­fei­ern vorm gro­ßen Ab­fei­ern.

Sie über­nach­ten wie zig an­de­re Fans im Hil­ton-Ho­tel, wo auch Roland Kai­ser ab­steigt. Dort ha­ben sie ihr Idol ver­gan­ge­nes Jahr erst­mals li­ve ge­trof­fen. „Er stand erst im Fahr­stuhl, dann ha­ben wir ihn in der Ho­tel­hal­le um ein ge­mein­sa­mes Foto ge­be­ten. In­zwi­schen wer­den wir wie­der­er­kannt.“Man nickt sich zu, grüßt sich. Und man freut sich, wenn er zum Früh­stück am Nach­bar­tisch oder abends mit an der Ho­tel­bar sitzt.

Clau­di­as Lieb­lings­song ist „Al­lein mit dir“- nur ein Lied oder längst auch ein Wunsch? „Klar, er ist ein at­trak­ti­ver Mann. Aber dar­über darf man nicht nach­den­ken, er hat ja schon Fa­mi­lie ...“

„Hoch­amt des deut­schen Schla­gers“: Bis zur Kai­ser­ma­nia-Halb­zeit be­geis­ter­te Roland Kai­ser (65) schon mal 40 000 Fans. Ein­mal Kai­ser, im­mer Kai­ser: Das sind nur zwei ih­rer ins­ge­samt acht Kon­zert­ti­ckets, die Clau­dia Wil­helm (45) und ih­re Mut­ti Chris­ti­ne (68) für die „Kai­ser­ma­nia 2017“ge­kauft ha­ben.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.