Zu Mo­ham­meds Zeit

Morgenpost am Sonntag (Dresdner) - - KULTUR -

Der Is­lam ist in ss­ei­nem wei­ten SSpek­trum von to­le­ran­ter lto­le­ran­ter Fried­fer­tig­keit tF­ried­fer­tig­keit über Is­la­mis­mus bis zu Ter­ro­ris­mus nicht nur in un­se­ren Brei­ten dis­kus­si­ons­wür­dig zur­zeit. Da ist es ggut zu wis­sen, wie es ge­we­sen sein mag, als die mo­ham­me­da­ni­sche Re­li­gi­on be­gann, sich zu ent­fal­ten. Der bri­ti­sche His­to­ri­ker Tom Hol­land be­schreibt in sei­nem Buch „Mo­ham­med“den „Koran und die Ent­ste­hung des Ara­bi­schen Welt­reichs“. Hoch­in­ter­es­sant, span­nend und ak­tu­ell. (Klett-Cot­ta, 14,95 Eu­ro)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.