Dank neu­er Nord­tri­bü­ne Ge­nia­le Stim­mung beim 35:12 der Kö­nig­li­chen!

Morgenpost am Sonntag (Dresdner) - - SPORT -

DRES­DEN - Stan­des­ge­mä­ßer Sieg zum Heim­spiel-Ha­la­li 2017! Die Dres­den Mon­archs lie­ßen den Co­lo­gneg Cro­co­di­less beim 35:12 2 nicht die Spur ei­ner Chan­ce.

Die ers­ten sechs Mi­nu­ten zäh, dann ging’s Schlag auf Schlag. Mi­ke Schal­lo ge­lang nach ei­nem Pass von Gar­rett Sa­fron der ers­te Touch­down (6.). Drei Mi­nu­ten spä­ter warf der Quar­ter­back das Ei über 30 Yards in die Ar­me von Se­bas­ti­en Sa­gné - zwei­ter End­zo­nen­durch­bruch. Und wie­der drei Mi­nu­ten drauf ge­lang Joe Ber­ge­ron Touch­down Num­mer drei. Flo­ri­an Fin­ke ver­wan­del­te die PAT - 21:0 nach dem ers­ten Vier­tel. Die 1 790 Zuchau­er sc ausa dem Häu­schen, Stim­mung und Akus­tik dank der erst­mals be­setz­ten neu­en Nord­tri­bü­ne ge­ni­al.

Ab dem zwei­ten Vier­tel lie­ßen die Kö­nig­li­chen die zwei­te Rei­he ran. Nach Zu­spiel von Fer­ras El-Hen­di war er­neut Sa­gné er­folg­reich (PAT Fin­ke) - 28:0.

Nach der Pau­se ka­men die Gäs­te durch Mar­tin Emos zu ei­nem Touch­down. Chris Ge­nau ant­wor­te­te nach El-Hen­di-Pass (PAT Fin­ke), be­vor Emos noch ein­mal er­folg­reich war. Hen­ry Boss

Gut für Stim­mung und Akus­tik! Blick auf die neue, bes­tens ge­füll­te Nord­tri­bü­ne des Heinz-Stey­er-Sta­di­ons.

Chris Ge­nau (r.) ge­lang ges­tern der letz­te von ins­ge­samt fünf Dresd­ner Touch­downs.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.