Ev­ge­ny Kis­sin un­ver­gleich­lich

Morgenpost am Sonntag (Dresdner) - - KULTUR -

Nach 25 Jah­ren Pau­se st der sa­gen­haf­te rus­si­sche Pia­nist Ev­ge­ny Kis­sin zu­rück­ge­kehrt in dend Stall des Edel-La­bels Deut­sche Gram­mo­phon. Die ers­te CD- Ver­öf­fent­li­chung ist jetzt da, ge­wid­met Beet­ho­vens So­na­ten Nr. 3, 14 („Mond­schein­so­na­te“), 23 („Ap­pas­sio­na­ta“), 26 („Les Adieux“) und 32, er­gänzt durch die 32 Va­ria­tio­nen in c-Moll. Schlicht gran­di­os. (DG)

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.