EHV-Bla­ma­ge!

Morgenpost am Sonntag (Dresdner) - - SPORT -

BIE­TIG­HEIM - Die Tal­fahrt von Zweit­li­gist EHV Aue hält an. Die Mann­schaft von Trai­ner Ste­phan Swat ver­lor bei der SG BBM Bie­tig­heim deut­lich mit 19:41 (6:20). Es war be­reits die fünf­te Nie­der­la­ge in Se­rie. Bes­te Au­er Wer­fer vor 1570 Zu­schau­ern wa­ren Alexander Ko­ke und Phi­lip Jun­ge­mann mit je­weils vier To­ren.

Das Swat-Team wur­de be­reits in der An­fangs­pha­se von Bie­tig­heim über­rollt. Chris­ti­an Schä­fer traf in der sieb­ten Mi­nu­te zur 5:0-Füh­rung für die Gast­ge­ber. Auch da­nach prä­sen­tier­ten sich die Au­er in An­griff und Ab­wehr ex­trem schwach, so dass der Rück­stand bis zur Pau­se auf 14 To­re an­wuchs. Auch nach dem Sei­ten­wech­sel wur­de es aus Sicht der Erz­ge­bir­ger nicht bes­ser. Die Mann­schaft er­gab sich kampf­los ih­rem Schick­sal.

„So ei­nen schwa­chen Auf­tritt ha­be ich in der EHV-Ge­schich­te lan­ge nicht er­lebt. Ich bin bit­ter ent­täuscht“, sag­te Au­es Ma­na­ger Rü­di­ger Jur­ke.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.