Bot­tas holt Po­le vor Vet­tel!

Morgenpost am Sonntag (Dresdner) - - FUSSBALL -

IN­TER­LA­GOS - Se­bas­ti­an Vet­tel hat ei­nen un­ge­wohn­ten Pat­zer von Kurz­ar­bei­ter Le­wis Ha­mil­ton nicht aus­nut­zen kön­nen und die Po­le Po­si­ti­on in São Paulo ver­passt.

Der vier­ma­li­ge For­mel-1-Welt­meis­ter muss­te sich um 38 Tau­sends­tel-Se­kun­den Ha­mil­tons Team­kol­le­gen Valt­te­ri Bot­tas ge­schla­gen ge­ben - sei­nem Kon­kur­ren­ten um den zwei­ten Rang in der Ge­samt­wer­tung. „Ich wä­re lie­bend gern vorn ge­we­sen“, sag­te Vet­tel. Drit­ter wur­de sein fin­ni­scher Team­kol­le­ge Ki­mi Räik­kö­nen vor dem nie­der­län­di­schen Red-Bull-Pi­lo­ten Max Ver­stap­pen.

Da­ni­el Ric­ci­ar­do be­leg­te im zwei­ten Red Bull den fünf­ten Rang, muss aber zehn Straf­plät­ze zu­rück. Da­durch rückt Ni­co Hül­ken­berg auf Po­si­ti­on sie­ben im Re­nault vor. Pas­cal Wehr­lein nimmt das heu­ti­ge Ren­nen (17.00 Uhr MEZ/ Sky und RTL) von Rang 15 in An­griff.

Noch wei­ter da­hin­ter steht Ha­mil­ton. Nach dem be­waff­ne­ten Raub­über­fall auf ei­nen Te­am­bus am Vor­abend sorg­te er für den sport­li­chen Mer­ce­des­Schreck­mo­ment. 13 Ta­ge nach sei­nem WM-Tri­umph krach­te der Bri­te mit qual­men­den Rei­fen in der Auf­wärm­run­de zu Be­ginn der Qua­li­fi­ka­ti­on in die Stre­cken­be­gren­zung.

„Es war sehr un­ge­wöhn­lich für mich, es zeigt aber, dass wir al­le Men­schen sind“, sag­te Ha­mil­ton. „Ein Feh­ler, der Le­wis das gan­ze Jahr nicht pas­siert ist. Das muss ihm aber er­laubt sein“, mein­te Te­am­chef Toto Wolff.

Viel schlim­mer war der Schreck für Mer­ce­des je­doch am Abend zu­vor. Zu der be­waff­ne­ten Atta­cke und wei­te­ren ver­such­ten Über­fäl­len auf an­de­re Te­am­bus­se war es bei der Fahrt von der Renn­stre­cke im Stadt­teil In­ter­la­gos zu den Un­ter­künf­ten in São Paulo ge­kom­men. Laut Ha­mil­ton, der sich nicht in dem Bus be­fand, sol­len auch Schüs­se ge­fal­len und ei­nem Mit­ar­bei­ter ei­ne Waf­fe an den Kopf ge­hal­ten wor­den sein. „Es ist so er­schüt­ternd, das zu hö­ren.“Welt­meis­ter Ha­mil­ton wei­ter auf Twit­ter: „Das pas­siert hier je­des Jahr. Die For­mel 1 und die Teams müs­sen mehr tun. Es gibt kei­ne Ent­schul­di­gun­gen!“

Valt­te­ri Bot­tas Mer­ce­des-Pi­lot Valt­te­ri Bot­tas si­cher­te sich im Qua­li­fy­ing die Po­le Po­si­ti­on fürs Ren­nen heu­te in In­ter­la­gos. Se­bas­ti­an Vet­tel

Das kann auch ei­nem Cham­pi­on mal pas­sie­ren: Le­wis Ha­mil­ton krach­te in die Stre­cken­be­gren­zung. Der Bri­te stieg un­ver­letzt aus, sein Di­enst­wa­gen muss­te lä­diert ab­ge­schleppt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.