Nach Han­dy-Skan­dal heu­te ein Drei­er?

Morgenpost am Sonntag (Dresdner) - - FUSSBALL -

LEIP­ZIG - Die „Bul­len“von RB Leip­zig ste­hen heu­te bei Ein­tracht Frank­furt un­ter be­son­de­rer Be­ob­ach­tung.

Nach dem 2:3gez­burg gen RB Salz in der Eu­rop­pa Le­ague hat­te Coach Ralf Rang­nick Sannk­tio­nen ge­gen ei­ni­ge Pro­fis an­ge­kün­digt, die sich in der Vor­be­rei­tung un­pro­fes­sio­nell ver­hal­ten, ir­gend­wo mit ih­ren Han­dys ge­spielt ha­ben sol­len statt sich um­zu­zie­hen: „Wir wer­den die­se Spie­ler in die Spur brin­gen.“Im Fo­kus ste­hen wohl Je­an-Ke­vin Au­gus­tin und des­sen fran­zö­si­scher Lands­mann Nor­di Mu­kie­le.

Bei­de wer­den da­mit in Frank­furt si­cher nicht auf­lau­fen. Um­so wich­ti­ger wä­re das Mit­wir­ken von Ti­mo Wer­ner, der al­ler­dings über mus­ku­lä­re Pro­ble­me klagt. „Er wird noch­mal in­di­vi­du­ell ge­tes­tet. Wenn es oh­ne Ri­si­ko geht, wür­den wwir uns freu­wenn en, w er spien lent kann“, Rang­nick. sag­te Lu­kas Klos­ter­mann (Knie) fällt de­fi­ni­tiv wwei­ter aus.

Kon­tra­hent Frank­furt hofft, dass der EL-Sieg in Mar­seil­le ei­ne Initi­al­zün­dung für die Bun­des­li­ga ist und den Plei­ten ge­gen Bre­men und in Dort­mund ein Sieg ge­gen RB folgt.

Kann er spie­len? Ti­mo Wer­ner wird heu­te drin­gend ge­braucht.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.