Auf Du und Du mit den Ratz­in­gers

Muenchner Merkur - - BAYERN & REGION - FRAN­ZIS­KA SELIGER

– 34 Jah­re lang be­treu­te er als Pfar­rer die Ka­tho­li­ken in der Pfar­rei Sch­leh­dorf/ Groß­weil (Kreis Bad Tölz-Wolfrats­hau­sen und Gar­misch-Par­ten­kir­chen). Und auch als Pfar­rer im Ru­he­stand war er für sei­ne Gläu­bi­gen da. Nun ist Geist­li­cher Rat Jo­sef Stad­ler, ein Schul­freund Jo­seph Ratz­in­gers, des eme­ri­tier­ten Paps­tes Be­ne­dikt XVI., ge­stor­ben. Er wur­de 94 Jah­re alt.

„Er war ein sehr an­ge­neh­mer Mann: of­fen, hilfs­be­reit und den Men­schen zu­ge­wandt“, er­in­nert sich der jet­zi­ge Pfar­rer Chris­ti­an Her­mann an den Ver­stor­be­nen. Pfar­rer sein: Das war für Jo­sef Stad­ler ei­ne Pas­si­on, sei­ne Le­bens­auf­ga­be. „Er war sehr be­le­sen. Er hät­te in der ka­tho­li­schen Kir­che si­cher auch ei­ne an­de­re Kar­rie­re ma­chen kön­nen als Pfar­rer“, ist Chris­ti­an Her­mann über­zeugt. Aber Jo­sef Stad­ler woll­te nie Kar­rie­re ma­chen. „Er woll­te bei den Men­schen sein.“

Und das woll­te er auch noch, nach­dem er 1994 in Ru­he­stand ge­gan­gen war. Re­gel­mä­ßig ha­be er bis vor we­ni­gen Jah­ren bei Got­tes­diens­ten aus­ge­hol­fen oder Mes­sen bei den Mis­si­ons­do­mi­ni­ka­ne­rin­nen im Klos­ter Sch­leh­dorf ge­hal­ten.

Als ak­ti­ver Pfar­rer sei Stad­ler, der zu­sam­men mit Ge­org Ratz­in­ger, dem Bru­der des eme­ri­tier­ten Paps­tes, ab 1936 das Kn­a­b­ense­mi­nar in Traun- st­ein be­sucht hat­te, „sei­ner Zeit vor­aus ge­we­sen“, er­zählt Pfar­rer Her­mann. Bei­spiels­wei­se im Um­gang mit der Seel­sor­ge. So wis­sen vie­le äl­te­re Bür­ger aus der Kir­chen­ge­mein­de bis heu­te, dass Jo­sef Stad­ler sehr früh die Oh­ren­beich­te ab­ge­schafft hat. Und als die Kir­che Mit­te der 1960er Jah­re Mes­sen nicht mehr in Latein son­dern auf Deutsch ein­führ­te, „da war er gleich da­bei“, sagt Chris­ti­an Her­mann.

Üb­ri­gens war Jo­sef Stad­ler mit dem eme­ri­tier­ten Papst Be­ne­dikt per Du – auch ihn hat­te er in Traun­stein ken­nen­ge­lernt. Ihr Kon­takt riss nie ganz ab. Und statt Hei­li­ger Va­ter blieb Jo­seph Ratz­in­ger auch als Papst für Jo­sef Stad­ler im­mer der Sepp sei­ner Kind­heit.

Er wur­de 94 Jah­re alt: Jo­sef Stad­ler aus Sch­leh­dorf. FO­TO: FKN

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.