13 000 Dax-Punk­te im Vi­sier

Muenchner Merkur - - GELD & MARKT -

Der deut­sche Ak­ti­en­markt hat sei­ne Klet­ter­tour zum Aus­klang ei­nes un­ge­wöhn­lich star­ken Sep­tem­bers fort­ge­setzt. Der Dax be­en­de­te den Frei­tag mit ei­nem Plus von 0,98 Pro­zent auf 12 828,86 Punk­te. Bis zu sei­nem im Ju­ni er­reich­ten Re­kord­hoch von 12 951,54 Zäh­lern feh­len dem deut­schen Leit­in­dex da­mit we­ni­ger als 1 Pro­zent.

Für den In­dex der mit­tel­gro­ßen Wer­te MDax ging es zum Wo­chen­schluss aber­mals auf ein Re­kord­hoch nach oben. Am En­de no­tier­te das Bör­sen­ba­ro­me­ter noch 0,68 Pro­zent im Plus bei 25 994,31 Punk­ten.

„Die Hausse nährt die Hausse“, lau­tet ein al­ter Bör­sen­spruch. „Die Skep­ti­ker müs­sen auf den fah­ren­den Zug auf­sprin­gen, um nicht ab­ge­hängt zu wer­den“, schrieb Jo­chen Stanzl von CMC Mar­kets. Das kön­ne den Dax schnell auf die nächs­te run­de Mar­ke von 13 000 Punk­ten be­för­dern.

Der Dax steht so­mit vor ei­nem er­folg­rei­chen Mo­nats­und Quar­tals­ab­schluss. Auf dem ak­tu­el­len Ni­veau liegt der Mo­nats­ge­winn bei fast 6 Pro­zent. Das ist be­acht­lich, gilt doch der Sep­tem­ber his­to­risch be­trach­tet als schlech­ter Bör­sen­mo­nat. Im drit­ten Quar­tal liegt der Dax mit mehr als drei Pro­zent im Plus.

Am Ren­ten­markt fiel die Um­lauf­ren­di­te von 0,27 Pro­zent auf 0,23 Pro­zent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.