ich bleib dann mal

Wir hät­ten da ein paar Vor­schlä­ge, war­um Sie die­sen Som­mer ge­trost auf Lie­ge­stuhl­knapp­heit und sand­pa­nier­te Bei­ne ver­zich­ten kön­nen. Un­se­re Mä­dels zei­gen, wie sie die schöns­te Jah­res­zeit zu Hau­se ze­le­brie­ren

MYWAY - - VORDERSEITE -

hier! Som­mer­fee­ling für zu Hau­se

San­dra, 44, lebt mit ih­rer Fa­mi­lie in Mün­chen. Zu­sam­men mit ih­rem Mann führt sie ein klei­nes de­li­ka­tes­sen­ge­schäft. Wenn sams­tags der La­den ab­ge­schlos­sen ist, wird ge­schwind die Ba­de­ta­sche ge­packt, und es geht ab an den Wald­see. Hmm, hier duf­tet es nach fri­schem Heu, und die Gril­len zir­pen. Im Hand­ge­päck hab ich ein paar Sä­chel­chen mit Ibi­za-flair. Glow to go Im Som­mer ver­zich­te ich auf die Kriegs­be­ma­lung. Da hüb­sche ich mein Ge­sicht mit ei­nem Bron­ze­stift auf. Geht für Au­gen, Wan­gen und Lip­pen. Mein Blond bringt ein pfle­gen­der Sprüh­ne­bel mit Perl­mutt­par­ti­kel­chen zum Strah­len. Hilft auch ge­gen fie­sen Gelbstich. Splish Splash Nach dem Son­nen­bad gibt es nichts Schö­ne­res, als Uv-fil­ter und Sand ab­zu­du­schen. Klappt mit mei­nem Af­ter-sun-duschs­ham­poo her­vor­ra­gend. Da­mit das Ur­laubs­fee­ling bleibt: Bo­dys­prays, die genau wie ge­bräun­te Haut nach Tia­re­b­lü­ten oder Ko­kos duf­ten. durst­lö­scher Ein Mas­ken­qui­ckie aus Rin­gel­blü­ten und Aloe-ex­trak­ten be­ru­higt mei­nen son­nen­ge­stress­ten Teint.

Ex­press­mas­ke „Calen­du­la & aloe Soot­hing Hy­dra­ti­on Mas­que“von Kiehl’s, ca. 40 €

„Klei­ne Fluch­ten an den See sind für uns wie ein Kurz­ur­laub“San­dra, 44

GABI, 50, Shop­ma­na­ge­rin aus Han­no­ver: Ei­ne war­me Bri­se strei­chelt die Haut. Al­lein die­ses Ge­fühl macht freie Ta­ge zum Ge­schenk. In un­se­rem lau­schi­gen Gar­ten er­le­be ich pu­res Som­mer­glück. Ich lie­be es, mit den Hän­den in der Er­de zu bud­deln oder bei ei­nem Täss­chen Tee die Gold­fi­sche im Teich zu be­stau­nen und, und, und – al­les wah­re Gu­te-lau­ne-ga­ran­ten. Schutz­en­gel Selbst im Schat­ten un­ter dem Blät­ter­dach der Bäu­me ist Son­nen­schutz Pflicht. Mein Öl mit SPF 30 zieht schnell ein und duf­tet frisch nach Lo­tus. An man­chen Ta­gen kommt ein Spray ge­gen läs­ti­ge Pik­ser von Mü­cken und Ze­cken dar­über. Ganz na­tür­lich Im Schat­ten geht es mit dem Bräu­nen nur lang­sam vor­an, aber ich bin gut im Schum­meln und mi­sche für den Ur­laub­steint Ka­rot­ten­öl in die Bo­dy­lo­tion. Land­lie­be An Gar­ten­ta­gen tau­sche ich pud­ri­ge Par­fums ge­gen ei­nen Blü­ten­duft. Ever­green Da­mit sich mei­ne Hän­de bli­cken las­sen kön­nen, wer­den sie mit ei­nem Kräu­ter­pee­ling von den Spu­ren der Gar­ten­ar­beit be­freit und mit She­abut­ter ge­pam­pert.

„Die Stil­le mei­nes Gar­tens zie­he ich ei­nem tru­be­li­gen Club­ur­laub vor“GABI, 50

„Fe­ri­en für ei­nen Tag sind toll! Welt­rei­sen ma­chen wir, wenn die Kin­der groß sind“JUTTA, 48, und ESTHER, 53 „Som­mer in the Ci­ty! Ju­hu! Nur bei Schmud­del­wet­ter ver­ab­schie­de ich mich in den Sü­den“ JU­LIA, 40

JUTTA, 48, und ESTHER, 53, le­ben mit ih­ren Fa­mi­li­en in Köln: In den Schul­fe­ri­en ge­ben wir uns manch­mal spon­tan hit­ze­frei vom All­tags­stress und ra­deln ge­mein­sam zum Be­ach­club. Alo­ha! Auch oh­ne Hi­bis­kus­blü­ten im Haar ha­ben wir coo­le Be­glei­ter für den Strand­auf­tritt. Fresh-up Fahrt­wind pus­tet den Kopf schön frei, nur das Haar klebt an der Kopf­haut. Kein Pro­blem: Mit ei­nem Sprüh­stoß Tro­ckens­ham­poo am An­satz sitzt die Frie­se wie­der. All-in­clu­si­ve Son­nen­schutz ist un­se­re An­ti-aging-waf­fe. Das Son­nen­se­r­um aus Ko­rea ent­hält ver­jün­gen­de Pflan­zen­ex­trak­te und hin­ter­lässt kei­nen wei­ßen Film – trotz SPF 50. da­ting-hel­fer Un­se­re kuss- und was­ser­fes­te Flüs­sig­far­be zau­bert na­tür­lich ro­te Lip­pen. Jutta tupft sie auch als Rouge-er­satz auf die Wan­gen. Denn schließ­lich wol­len wir uns nicht als Bleich­ge­sich­ter ou­ten. JU­LIA, 40, Pi­la­tes­trai­ne­rin aus Hamburg: Wenn sich im Som­mer al­le aus der Stadt ver­krü­meln, lockt es mich nach Bal­ko­ni­en – mei­ne grü­ne Oa­se. Din­ge, die das Le­ben le­bens­wer­ter ma­chen: Son­nen­schein und ma­ri­ti­me Ac­ces­soires. Wach­ma­cher Um die Mü­dig­keit ab­zu­schüt­teln, star­te ich den Tag mit ei­ner er­fri­schen­den Aroma­du­sche mit Meer­fen­chel. AQUA-PO­WER Mein Cock­tail für ei­nen glat­ten Teint: Ther­mal­was­ser, Mi­ne­ra­li­en und Hyalu­ron. Eis­ge­kühlt er­frischt das Gel dop­pelt gut. TRAUM­HAFT Mal nichts tun! Ich rut­sche ganz tief in den Lie­ge­stuhl und blin­ze­le auf mei­ne him­mel­blau be­pin­sel­ten Ze­hen­spit­zen! BLAUE St­un­de Beim Sun­dow­ner ver­strömt mei­ne Lieb­lings­ker­ze den Duft von sal­zi­gen Oze­an­wel­len.

Bron­zer „Sun­set Bron­zing Crayon“von Lau­ra Mer­cier, ca. 32 € Som­mer­man­tel von nay Pa­lad, ca. 249 € Eau Fraîche „Bron­ze God­dess“von Es­tée Lau­der, ca. 84 € Pi­lo­ten­bril­le von H&M, ca. 8 €

Schim­mer­spray „Shim­mer me Blon­de“von Ke­vin Mur­phy, ca. 29 € Pick­nick­de­cke H&M, ca. 18 von €

af­ter-sun­du­sche von nu­xe, ca. 10 €

Bo­dypfle­ge „Hy­dro La­gon“von Jean­ne Pi­au­bert, ca. 39 €

Bi­ki­ni von H&M, ca. 25 €

Mu­schel­arm­band von Bi­jou Bri­git­te, ca. 7 €

Son­nen­öl aus der Li­nie „Ri­tu­al of Kar­ma“von Ri­tu­als, ca. 18 € Som­mer­duft „Eau des Vi­g­nes“von Cau­da­lie, ca. 25 €

Bräu­nungs­ver­stär­ker „Hui­le de Ca­rot­te“von Mel­vi­ta, ca. 15 € Ze­cken­stopp von An­ti Brumm, ca. 13 €

Wi­ckel­kleid von H&M, ca. 60 €

Hand­pfle­ge­set „60 Se­cond Fix for Hands Gar­de­ners“von Crab­tree & Eve­lyn, ca. 36 €

Eis­tee „Sum­mer in Løv“von Løv Or­ga­nic, ca. 14 €

Stroh­hut von Ma­rie Lund, ca. 26 €

Som­mer­schal von mol­ly Bra­cken, ca. 25 € Tro­ckens­ham­poo „dry Sham­poo“von Colab, ca. 5 €

Re­tro-rad „To­pas“von dia­mant, ca. 599 €

licht­schutz „Wa­te­ry Sun Es­sence“von To­ny mo­ly, ca. 30 €

duft­ker­ze „Po­s­ei­don“von Bao­bab, ca. 79 € Her­stel­ler auf Sei­te 142

Pfle­ge-ex­tra „mi­ne­ral 89“von Vi­chy, ca. 25 €

dusch­gel „Co­as­tal Cy­press & Sea Fen­nel“von mol­ton Brown, ca. 22 €

lip­pen­far­be „Go­go Tint“von Be­ne­fit, ca. 33 €

Öl­lack „mon­sieur Bleu“von l’oréal, ca. 7 €

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.